Kategorie: Aktivität

was Bereiche, Regionen u.a. angeht, KEINE Veranstaltungen

Mach mit bei der neuen Ausgabe der Korrekten Bande: „Ein Hauch von Utopia“

Liebe (Gelegenheits-)Autorinnen und Autoren, es ist wieder so weit: Wir stürzen uns in eine neue thematische Ausgabe!

»Es ströme aber das Recht wie Wasser und die Gerechtigkeit wie ein nie
versiegender Bach.« (Amos 5,24)

Die Herbstausgabe hat prophetisches Potential: Wie gerecht ist unsere
Welt? Wie begegnen wir Ungerechtigkeiten? Wo entdecken wir Gottes Wirken in der Welt? Lasst uns genau hinschauen!

  • Gerechtigkeit – was ist das überhaupt?
  • Wie sieht die Welt aus, von der du träumst?
  • Wie (un)politisch kann man als Christ:in sein?
  • Wo packst du an? Wo rettest du die Welt? Erzähl uns von deinem Engagement!
  • Welche Ungerechtigkeit macht dir besonders zu schaffen?

Einsendeschluss: 06.09.2019.

weitere Informationen unter: www.bande.jesusfreaks.de

Photo by Đini_ on Unsplash

Save the date: Regiotag Jesus Freaks Nord

Moin ihr lieben Freaks der Nordregion,

am Samstag, 05. Oktober 2019 findet unser Regiotag in Bremen statt. Wir starten traditionsgemäß um 10:30 Uhr mit einem Mitbringbrunch; d.h. jeder bringt für sich und 2 andere noch etwas zu essen mit. Anschließend wollen wir uns intensiv Zeit nehmen um uns auszutauschen und kennenzulernen. Weiter geht es mit einer Arbeitszeit zum Thema: Regioarbeit. Enden wollen wir mit einer Zeit voll Lobpreis und Gebet. Im Anschluss werden wir immer noch Zeit haben zum quatschen. Kosten: 5 – 10 Euro auf Solibasis (für Raummiete sowie Essen/Getränke). Wenn du dabei sein willst; einen Schlafplatz benötigst oder noch Fragen hast, dann melde dich bitte unter nordregion@jesusfreaks.de .

Bis bald,

die Jana

Seminar zu kreativer Lebensplanung

Wie will ich leben? Rund um diese Frage gibt es ein neues Seminar – mitkonzipiert und durchgeführt von Stephanie Mittelbach aka. Mittli von den Jesus Freaks Chemnitz.

Darum geht es: Wie will ich leben? Eine Frage, die im schnelllebigen und unübersichtlichen 21. Jahrhundert manchmal gar nicht so leicht zu beantworten ist.

Wir verstehen uns als klare Prozessstrukturierer, potenzialorientierte Ermutiger und sanfte Mauerndurchbrecher und möchten dich gern dabei unterstützen, dir eine Auszeit zu gönnen und inmitten des ständigen Wandels richtungsweisende Entscheidungen zu treffen, egal ob du Mitte zwanzig oder Ende sechzig bist.

In diesem Seminar lernst du Methoden kennen, um aller 5 Jahre selbstständig den spannenden Prozess der Kreativen Lebensplanung zu wiederholen. Um keine hochmotivierten Schnellschussentscheidungen zu treffen, lotsen wir dich im Vorfeld der Präsenztage durch einen etwa 6 wöchigen Besinnungsprozess (Arbeitsaufwand ca. 2h pro Woche). Mit Fragebögen und Tests näherst du dich den Fragen: Wo komme ich her – was ist meine Geschichte? Und: Wer bin ich – was steckt in mir?

Im zweitägigen Seminar unterstützen wir dich dabei, mithilfe deiner Geschichte, Talente und Werte die Frage „Wie will ich leben – was ist meine Vision, Berufung, mein Plan?“ und „Wie will ich gesund leben?“ für die nächsten Jahre zu beantworten.

Mehr Infos und Anmeldung: https://campus.xpand.eu/klp-3-0/

Bei Fragen wende dich gerne an: h.poestges@xpand.eu

Pfingstcamp der Jesus Freaks Nahost

Auch dieses Jahr setzen die Freaks Nahost die Tradition des Pfingstcamps fort. Es findet vom 7. bis zum 10. Juni 2019 in Zehna statt. Sie schreiben dazu:

Das Camp bietet viel Platz für Gemeinschaft, miteinander abhängen, Lobpreis, Essen, Baden, Ausflüge, Grillen, Chillen, Gott erleben…Übernachtungsmöglichkeiten gibt es im selbst mitgebrachten Zelt / Camper oder auch einige wenige Indoor.

Wenn vorhanden, bring dein Musikinstrument und vor allem deine Kreativität und Ideen mit. Wir werden etwas vorbereiten, aber es wird bewusst viel Raum dafür geben, dass du dich mit einbringen kannst.

Das solltest du mitbringen:

  • Übernachtungszeugs (Zelt o.ä. / Isomatte / Schlafsack etc.)
  • Musikinstrumente (wenn vorhanden)
  • das, was du sonst noch brauchst
  • €30,- für Essen und Co.

Um besser planen zu können, melde dich doch kurz bei uns an nahost@jesusfreaks.de

Veranstaltungsort: Familie Hahn, Ringstraße 13, 18276 Zehna

Unterstützung für das Leitungsteam

Wir Jesus Freaks sind Menschen, die leidenschaftlich mit Gott unterwegs sind und uns dort einbringen, wo er uns hinstellt. Zum allergrößten Teil tun wir das ehrenamtlich.
Auch das Leitungsteam der Bewegung ist nicht angestellt, sondern investiert sich ehrenamtlich in die Bewegung.
Iwona aus Eberswalde, Gerd aus der Nähe von Celle und Hans aus Münster engagieren sich Monat für Monat viele Stunden für die Jesus Freaks und legen dafür unzählige Kilometer in Deutschland zurück.

Für ihren Aufwand und zur Deckung all der Unkosten, die ihnen durch ihren Dienst entstehen, wollen wir ihnen gerne eine Übungsleiterpauschale von monatlich 200 Euro auszahlen.
Um das Geld zusammen zu bekommen sind wir auf deine Unterstützung angewiesen. Für online Spenden haben wir bei Betterplace eine Projektseite erstellt, die hier zu finden ist. Wenn du die drei gerne in ihrem Dienst unterstützen möchtest, freuen wir uns über deine Spende!

Unterstütze das Leitungsteam der Jesus Freaks – www.betterplace.org/de/projects/69669

Kontakt: leitungsteam@jesusfreaks.de

Spendenbescheinigungen für 2018

Herzlichen Dank für Deine Unterstützung!

Die Spendenbescheinigungen für das letzte Jahr sind jetzt fast alle verschickt. Wenn Du noch keine E-Mail von spenden@jesusfreaks.de mit Deiner Bescheinigung bekommen hast, kann es zwei Gründe dafür geben.

1. Wir haben keine E-Mail oder Postadresse von Dir (oder sie ist irgendwo verschütt gegangen). Bitte melde Dich dann ganz schnell unter spenden@jesusfreaks.de!
2. Der Betrag den Du gespendet hast, liegt unter 200 Euro. Hier reicht für den Nachweis der Spende beim Finanzamt der Überweisungsbeleg deiner Bank (Kontoauszug). Unseren letzten Freistellungsbescheid findest Du hier oder hier. Wenn Du trotzdem zur Sicherheit eine Spendenbescheinigung haben möchtest, schreibe bitte an spenden@jesusfreaks.de.

Sei dabei im Jesus-Freaks-Jahrbuch!

“Living Hope – Glauben leben. Hoffnung wecken.”

Pünktlich zum Willo (Himmelfahrt) erscheint unsere Jahrbuchausgabe der Korrekten Bande: Randvoll mit Berichten und Neuigkeiten über einzelne Jesus Freaks, Gemeindeprojekte, Veranstaltungen, Entwicklungen in den Leitungsgremien und Initiativen aus unseren Bereichen.

  • Du leitest einen Bereich, eine Region, eine Gemeinde? Erzähl uns, was bei euch passiert – ob Segen, Freude oder grandioses Scheitern!
  • Du träumst von einem Projekt oder willst gerade etwas starten? Teil deine Idee mit uns und finde so Mitstreiter:innen!
  • Die Jesus Freaks sind deine Bewegung, hier fühlst du dich zuhause, auch ohne dass du fest in einem Bereich oder eine Gemeinde engagiert bist? Wir sind gespannt auf deine Geschichte!
  • Du möchtest etwas zum Jahresthema „Living Hope“ schreiben? Herzliche Einladung!

Die Ausgabe wird durch ein ehrenamtliches Redaktionsteam verantwortet. Schick deinen Beitrag an redaktion@jesusfreaks.de

Einsendeschluss: 18.04.2019