Kategorie: Freakstock

Freakstock sucht: Das ideale Festivalgelände

Aufgrund verschiedener Faktoren und Veränderungen halten wir derzeit Ausschau nach einem passenderen Gelände für Freakstock – und ihr könnt uns dabei unterstützen! Wer kennt einen Ort, möglichst schön zentral in Deutschland gelegen… wo Platz ist für viele Menschen, Autos, Wohnmobile, Bühnen, Zelte, Stände, Hüpfburgen, Skateparks und Kunstausstellungen… wo man lange laut sein darf… wo es Strom und Wasser gibt…und vielleicht ein paar Gebäude… wo man mit LKWs hinkommt? Wer dazu Tipps oder Ideen hat: Bitte an gelaende@freakstock.de schreiben. Danke!

Jesus Freaks – Was geht Februar 2021?

Auf jeden Fall schon mal der neue Newsletter, der gestern per E-Mail von David versendet wurde. Ab heute posten wir die Infos daraus auch hier. Diesen Monat gibt es richtig viel zu berichten: Neuer Podcast, neuer Social Media Manager, neue Alles-geht-in-Arsch-Pullis, neues Jesus-Freaks-Design (kommt ganz bald!), neues Martin Dreyer Buch, neuer (virtueller) Gebetsraum, neues digitales Willo (und vorher digitales Ostern), und neues Jubiläum (30 Jahre Jesus Freaks!).
Wenn Ihr auch in Zukunft nah am Geschehen in der Jesus-Freaks-Bewegung bleiben wollt, dann folgt uns hier oder meldet Euch für den Newsletter an: https://civi.jesusfreaks.com
Weiterhin gilt unser Seelsorge-Angebot: Auch in diesem Jahr werdet ihr wohl keine Blinkeherzen oder rote Leuchtarmbänder sehen, die euch zu seelsorgerlichen Gesprächen ermutigen und einladen. Aber wir sind da! Gerne könnt ihr euch an uns wenden, wenn ihr Fragen, Sorgen oder Themen habt, die euch gerade beschäftigten und über die ihr mit jemandem reden oder schreiben wollt. Eine Mail an seelsorge@jesusfreaks.de mit euren Kontaktdaten und evtl. einer kurzen, groben Angabe zu dem Thema, das euch beschäftigt, ist ausreichend. Sandra Reinig und Ilona Janke leiten dies dann an eine Seelsorgerin oder einen Seelsorger aus unserem Team weiter und möglichst schnell meldet sich jemand bei euch zurück.

Jesus Freaks Adventsnewsletter: Spenden, bitte.

Weihnachtszeit ist auch immer die Zeit, in der wir ungefähr abschätzen, was uns nächstes Jahr erwartet. Und ohne jetzt groß zu überraschen: Das ist dieses Jahr schwieriger als sonst. Wir vermuten aber, dass wir auch nächstes Jahr wieder häufig digital unterwegs sein werden. Unsere Ausgaben und eben auch unser Spendenbedarf orientieren sich also daran:

  1. Wir planen, ab Januar einen Podcast “Von Freak zu Freak” zu starten. Dafür benötigen wir eine Grundausstattung, die uns ermöglicht an unterschiedlichen Orten gleichzeitig aufzunehmen.
  2. Wir sind ein Verein, der hauptsächlich von ehrenamtlichem Einsatz bewegt wird. Einigen Menschen zahlen wir dafür eine sogenannte Ehrenamtspauschale. Diese Wertschätzung kannst Du möglich machen!
  3. Neben kleineren Veranstaltungen wie D-Treffen und EduCamp brauchen auch unsere alljährlichen Großveranstaltungen Willo und Freakstock sicher ein bisschen bessere digitale Ausrüstung. Das ist also auch ein Bereich, den Du sehr gut unterstützen kannst.
  4. Apropos Freakstock. Auch ohne Digitalisierung kostet ein Festival selbst dann etwas, wenn es gar nicht stattfindet. Wenn es euch interessiert, was und wie viel das ist, schaut doch mal hier vorbei: Freakstock Stand der Dinge und Spenden

Natürlich können wir für alle Spenden eine entsprechende Spendenbescheinigung ausstellen. Dafür müsst ihr nur in der Überweisung euren Namen und Adresse nennen, dann bekommt ihr sie Anfang 2021 automatisch ausgestellt. Wir freuen uns, wenn Du uns und unsere Vorhaben oben unterstützt. Wenn Du magst, spende für ein Projekt, dass dir besonders wichtig ist. Es ist aber auch immer hilfreich, wenn kein Spendenzweck angegeben ist, damit wir Spenden auch dann (und für ein anderes Projekt) nutzen können, wenn euer ausgewähltes Projekt bereits voll finanziert ist.

Hier noch mal unser Konto:

Jesus Freaks Deutschland e.V.
Evangelische Bank
DE63 5206 0410 0003 5025 11
GENODEF1EK1

Jesus Freaks August-Info: Rückblick Freakstock 2020 – Home-Edition

Auch wenn wir uns dieses Jahr nicht auf Gut Haarbecke getroffen haben, konnten wir an zwei Abenden ein bisschen Gemeinschaft auf Distanz feiern. Die Auftritte von Joseph & Maia (NZ), Deadbeat Hero (DE), Sean Michel (US) und Someday Jacob (DE) sowie die Inputs von Mittli (JF Chemnitz) und Ferry (JF Remscheid) könnt ihr euch hier noch einmal reinziehen:

Tag 1 (Someday Jacob // Sean Michel // Ferry)

Tag 2 (Deadbeat Hero // Joseph & Maia // Mittli)

Die ganze Aktion hat natürlich etwas Geld gekostet. Gleichzeitig fallen auch weiter laufende Kosten an. Also spendet gerne für das Freakstock, das Konto kommt weiter unten.

Der Termin 2021 steht natürlich trotzdem schon fest: So Gott will treffen wir uns vom 29.07.-01.08.2021 wieder persönlich. Wir freuen uns schon wie Bolle drauf!

Jesus Freaks Deutschland e.V., Freakstock
IBAN: DE80 4726 0121 8281 1631 00
BIC: DGPBDE3MXXX

Freakstock 2020 – Home-Edition

Freakstock 2020 – Home-Edition (Yeah!)

Wir treffen uns nicht auf Gut Haarbecke, soweit so klar. Ganz so sang- und klanglos wollen wir aber nicht bis 2021 verschwinden! Wir haben ein paar Bands angefragt, um zumindest ein wenig Festivalfeeling auf den Bildschirmen bei euch zu Hause aufkommen zu lassen. Dazu gibt’s einen kurzen Input nach den Konzerten für mehr Jesus zu Hause. Uns ist schon klar, dass das ein echtes Freakstock nicht ersetzen kann, aber wir können damit Bands, Booker und das Freakstock ein bisschen unterstützen und uns auch mal melden. Einige laufende Kosten fallen auch in diesem Jahr an – scheut euch also nicht, für diese coole Aktion und für den Fortbestand von Freakstock (weiterhin) zu spenden. Kontodaten folgen weiter unten. Jetzt aber erst einmal alles zum Mini-Freakstock!

Hier senden wir: www.youtube.com/user/Freakstockofficial // www.facebook.com/freakstock // www.instagram.com/jesus_freaks_deutschland/ // www.freakstock.de

Freitag, 31.07.
20:14 Uhr – Someday Jacob (DE) und Sean Michel (US), Input von Ferry (JF Remscheid)

Samstag, 01.08.
20:14 Uhr – Deadbeat Hero (DE) und Joseph & Maia (NZ), Input von Mittli (JF Chemnitz)

Auf den oben verlinkten Freakstock-Kanälen werden in den nächsten Tagen die finalen Links kommuniziert, sodass ihr euch direkt für die Premieren auf eurer Lieblingsplattform eintragen könnt. Nach den Premieren sind die Videos natürlich auf allen Plattformen zum immer-wieder-angucken am Start.

Hier noch mal die Kontodaten, wenn ihr jetzt schon für Freakstock spenden möchtet:

Jesus Freaks Deutschland e.V., Freakstock
IBAN: DE80 4726 0121 8281 1631 00
BIC: DGPBDE3MXXX

Freakstock 2020 abgesagt

Wegen der Coronasituation muss leider auch das Freakstock 2020 abgesagt werden. Auf der Homepage schreibt das Team dazu:

“Wir haben immer noch ganz viel Spucke an den Händen, weil wir schon kräftig an der Vorbereitung für das Freakstock 2020 waren. Verträge wurden entworfen, Flyer, Poster und Webseite überarbeitet, Ämter kontaktiert, Bands angefragt.
Die letzten vier Wochen haben wir die weltweite Entwicklung der Corona-Pandemie bangend beobachtet. Jetzt ist es leider so gekommen, dass wir uns in einem erweiterten Team dazu entschlossen haben, dass das nächste Freakstock erst 2021 sein wird.
Die offensichtlichen, vermuteten und noch nicht zu erahnenden Folgen der Corona-Krise haben uns diese Entscheidung treffen lassen. Angefangen bei der Frage, ob sich bis Ende Juli die Gesamtsituation stabilisiert hat, inwieweit sich die Pandemie auf Beschränkungen von Veranstaltungen durch Ämter auswirkt, über die Frage von Auswirkungen auf Zulieferung und Dienstleistung bis hin zur Frage nach den gesundheitlichen und/oder finanziellen Auswirkungen, die wir verantworten müssten.
Dennoch wird unsere Arbeit nicht komplett still stehen. Wir werden weiterhin planen, tüfteln, uns mit den Menschen auseinandersetzen die finanziell auf Freakstock angewiesen sind und versuchen ein umso schöneres Freakstock zu basteln. Es wäre total ermutigend, wenn Ihr uns dabei mit Euren Ideen, Gebet oder/und Spende unterstützt.
Auf daß das Freakstock weiterhin sozialverträglich bleibt und unsere Vorfreude – nun etwas länger während – in einem überwältigenden Freakstock 2021 mündet.

Hier unsere Bankverbindung für Spenden:
Jesus Freaks Deutschland e. V.
Freakstock
Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold
BIC DGPBDE3MXXX
IBAN DE80 4726 0121 8281 1631 00”

Freakstock Ticket-Vorverkauf

Der Vorverkauf für Freakstock 2020 ist gestartet!
Auch in diesem Jahr arbeitet das Freakstock wieder mit dem Kultshop zusammen. Sichert Euch ein Ticket und unterstützt das Festival bei der Planung.

Wer Freakstock noch mehr unterstützen möchte, kann wieder ein Supporterticket oder ein Supporterticket „Läuft bei Dir“ kaufen. Diese Tickets sind etwas teurer, der Mehrbetrag wird für Freakstock verwendet. Oder Ihr spendet über die Homepage direkt an das Festival.