Profilbild von louise

von louise

Cool Krass

Dezember 1, 2018 in Musik von louise

AljoschaDen Auftakt zum Jesus Freaks-Adventskalender beschert uns eine besondere Aufnahme vom Music Camp. Ein herzliches Dankeschön an die Freaks vom Music Camp dafür! Doch wie ist das Lied eigentlich entstanden?:

Auf dem Music Camp der Jesus Freaks in Röhrsdorf trällert der 4 jährige Aljoscha einen Refrain vor sich hin, den es noch gar nicht gibt. Und schon entsteht mit mehreren Kindern die Idee zu einem Lied, mit Inhalten die uns eigentlich alle wichtig sind. Familie Abbing aus Münster, ein paar spielwütige Musiker Freunde und eine ganze Rasselbande haben es im Studio ordentlich krachen lassen. Hört rein, singt mit, habt Spaß und lasst euch beschenken.

Profilbild von louise

von louise

Jesus Freaks Music Camp

August 24, 2018 in Allgemein, Musik von louise

Vom 15.-19.10.2018 findet das erste Jesus Freaks Music Camp auf Schloss Röhrsdorf statt. Das ist ein neues Projekt für Anbetungsmusiker*innen bei den Jesus Freaks. Ins Leben gerufen wurde es von Sylvi aus Leipzig und Hans aus Münster. Sie schreiben dazu:

Das diesjährige Music Camp wird zunächst in überschaubaren Rahmen stattfinden und den Charakter einer Werkstatt haben. Ziel ist es, mit bereits aktiven Lobpreiser*innen, die für die aktuelle und künftige Entwicklung des Jesus Freaks Lobpreises in der Bewegung prägend sind, AspeJesus Freaks Music Campkte zukünftiger Music Camps auszuprobieren und zu entwickeln. Wir setzen uns mit der Entstehung von Liedern und Anbetungsleitung auseinander und werden viel Zeit zum freien Arbeiten sowie Zeiten des gemeinsamen Austauschs, der Analyse und des Lobpreisens haben.
Es wird also recht anspruchsvoll, gerade weil wir überwiegend ergebnisoffen und mit viel Improvisation und Wirken Gottes im kreativen Prozess arbeiten wollen. Als kompetente Begleitung wird uns dafür Arno Jordan zur Seite stehen, in dessen Studio wir auch Aufnahmen machen können.

Für die kommenden Jahre sollen Music Camps einer breiter aufgestellten und größeren Gruppe zugänglich sein und wir wünschen uns, dass diese regelmäßig stattfinden und es unterschiedliche und vielfältige Angebote geben wird, z.B. auch für Neueinsteiger im Lobpreis oder spezifischen Lobpreis (Musik für Kinder, Elektronische Musik, Chor, etc.).

Du möchtest gerne dazu kommen und denkst, das diesjährige Angebot passt schon genau zu dem, was für dich dran ist und was du einzubringen hast? Dann schreibe uns!

Wenn Du dabei sein möchtest, melde dich bitte bis zum 31.8. bei uns. Schick uns dafür ein paar Zeilen zu dir (Name, Wohnort, falls wir uns nicht kennen – Bezug zu den Jesus Freaks) und deiner Gabe – was dich am Lobpreis machen motiviert, herausfordert, du auf dem Herzen hast, inwiefern du dich darin siehst, den Lobpreis der Jesus Freaks Bewegung mit zu prägen, was du für Instrumente / musikalische Gaben mitbringst und was deine Erwartung und Vorstellung an das Music Camp ist. Du musst keine Seiten vollschreiben, ein kurzer Abriss plus Kontaktdaten reicht. Aus Kapazitätsgründen wird die Gruppe auf ca. 15 Teilnehmer*innen begrenzt.

Wir freuen uns auf Dich!

Herzliche Grüße

Sylvie und Hans

Du möchtest das Projekt finanziell unterstützen? Großartig! Spende mit dem Betreff Music Camp an: Jesus Freaks Deutschland e.V., IBAN: DE63 5206 0410 0003 5025 11

Oder ganz unkompliziert online. Hier geht’s zur Spendenseite des Music Camps bei Betterplace.

Jesus Freaks Music Camp

Datum: 15.-19.10.2018

Ort: Schloss Röhrsdorf (bei Dresden)

Kosten: Je nach Unterkunft 100 bis 150 Euro

Kontakt: Sylvi unter sylavie[at]posteo.de

Profilbild von bettina

von bettina

Freaks auf der Fête de la Musique?

Juni 13, 2018 in Mittendrin, Musik von bettina

Quiet'n'Riot-WilderthornSommeranfang, längster Tag des Jahres und Musik an allen Orten: Der 21. Juni naht und damit die Fête de la Musique. Das Fest der Musik findet überall auf der ganzen Welt statt. Ein toller Anlass die ganze musikalische Bandbreite der Freaks zum Besten und Gott die Ehre zu geben.

Die Stadt wird zur Bühne, ob Hofeinfahrt, Park oder Fußgängerzone. Packt Liedzettel und Instrumente ein und los geht’s. (In einigen Gemeinden kann/muss man sich vorher anmelden.)

Die Fête de la Musique – ­ das Fest der Musik – the Worldwide Music Day gibt es  seit 1982. Was mit der Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang, ein paar Stromanschlüssen und viel musikalischem Idealismus in Paris begann, hat sich längst zu einem globalen und populären Ereignis entwickelt.

Mehr Infos und ein Überblick, welche Orte in Deutschland an der Fête de la Musique teilnehmen: www.fetedelamusique.info

Profilbild von bettina

von bettina

Holy Starfire, das Lobpreisevent

März 13, 2018 in Veranstaltung von bettina

holystarfireHoly Starfire ist ein christliches Lobpreisevent, organisiert von der Herzstück Jesusfreaks Gemeinde Ehrenfriedersdorf.

Im Mittelpunkt des Abends steht Jesus, den wir mit unserer Band anbeten wollen. Unser Ziel ist es dieser Generation zu zeigen, dass Jesus die Bedürfnisse der jungen Generation kennt, ihnen in ihrer Sprache begegnen kann und dass es junge Menschen in ihrem Umfeld gibt, die von ihm begeistert sind. Uns ist es wichtig, dass sie Gott kennen lernen, nicht als verstaubten alten Mann, sondern als Vater, der jeden, unabhängig von dessen Herkunft, von Herzen liebt und Gemeinschaft haben möchte.

Holy Starfire soll Christen die Möglichkeit bieten, Freunde, die Jesus noch nicht kennen mitzubringen, damit sie in einer zeitgemäßen Art entdecken können, wer dieser Jesus eigentlich ist.

Unser Herzenswunsch ist es, dass diese Generation erkennt, dass Jesus das Beste ist was sie bekommen können.

Wann? Samstag, 05.05.2018 ab 19 Uhr

Wo? Saal Sauberg, Am Sauberg 1, 09427 Ehrenfriedersdorf

Weitere Infos hier: www.holystarfire.de/

Profilbild von bettina

von bettina

8. Dezember *Freaky Friday*: Anbetung

Dezember 8, 2017 in Allgemein, Musik von bettina

anbetung_CDAnbeten kannst du Gott mit Worten und Taten, Gebeten und Liedern, mit deinem ganzen Körper und ganzer Seele. Wenn wir Gott anbeten sind wir nah an ihm dran. Deswegen soll Anbetung auch einer der Bereiche sein, den das Leitungsteam stärker fördern möchte.

Lobpreis, also Gott zur Ehre Lieder singen, ist ein Weg anzubeten. Viele Jesus Freaks setzen ihre Kreativität ein, um neue Lieder, Samples und Texte zu erschaffen. Einige Lieder findest du in „Follow the Liederbuch“. Und auf unserer Musik-Seite stehen Alben und Lieder zum Anhören und Runterladen.

Das neueste Werk stammt von Sylavi & friends, einer Lobpreis-Combo mit Sylvi aus Leipzig, Sarah aus Kassel und Ben aus der Nähe von Görlitz. Sie haben im November ihr erstes Album -Dancing with Lions- herausgebracht. Hier kannst du reinhören (runterscrollen bis „Sylavi & friends“): https://jesusfreaks.de/medien/musik/

Zur Feier des Tages verlosen wir eine -Dancing with Lions-CD.
Schreib dein Lieblingslied aus dem Liederbuch (mit Seitenangabe) und deine Adresse an: buero@jesusfreaks.de oder hinterlasse einen entsprechenden Kommentar auf Facebook.

Übrigens das Liederbuch ist auch noch erhältlich, wer Nachschub braucht oder bisher keines abbekommen hat. Bestell es hier: https://jesusfreaks.de/medien/bestellung-von-infomaterial/

Profilbild von bettina

von bettina

JoyfulNoise – Anbetungsklasse

August 31, 2017 in Educamp, Musik von bettina

joyfulnoiseDie JoyfulNoise – Anbetungsklasse soll Menschen dazu befähigen ihre Berufung als Lobpreisleiter*in leben zu können, ihren ganz persönlichen Weg in die Anbetung für sich zu finden, und so andere darin anleiten zu können.

Du bist Lobpreisleiter*in oder willst es werden? Alles was du brauchst ist dein musikalisches Talent, deine Persönlichkeit und den Wunsch Gott anzubeten.

Am 22.09.2017 startet der erste Jahrgang der Anbetungsklasse auf dem Educamp mit dem Modul I: Gott und ich – Was denkt Gott über mich? Wie liebt er mich? Was hat er mit mir vor, und was hat das mit Anbetung zu tun.

Über einen Zeitraum von zwei Jahren gibt es vier aufeinander aufbauende Module. Daher empfiehlt es sich, sich für die kompletten zwei Jahre zu entscheiden. Es ist aber auch möglich, die Module einzeln zu buchen, da sie in sich geschlossen funktionieren.

Johannes Roth von den Jesus Freaks Remscheid leitet die JoyfulNoise-Anbetungsklasse. Der gelernte Diplompädagoge arbeitet als Jugendreferen beim CVJM Remscheid und hat in den vergangenen Jahren durch den Dienst in der Gemeinde und seiner Band Maskil einiges an Erfahrungen sammeln dürfen und freut sich darauf, dies zu teilen und darüber hinaus in einen regen Austausch von Ideen zu kommen, wie gemeinsam die Lobpreiskultur der Jesusfreaks weiterentwickelt werden kann.

Anmeldung bitte möglichst bis 15.09.2017 unter: https://educamp.jesusfreaks.de/anmeldung/

Weitere Infos zu den Modulen und mehr: https://jesusfreaks.de/events/event/educamp/

Profilbild von bettina

von bettina

Lobpreisbands für Freakstock 2017 gesucht

Januar 8, 2017 in Allgemein, Freakstock von bettina

lobpreisLiebe Lob-Reißerinnen, liebe Lob-Reißer,

die Planungsphase für unser gemeinsames Jesus-Festival-Familientreffen namens Freakstock 2017 hat begonnen. Hierfür sind wir, wie jedes Jahr angewiesen auf deine musikalischen und geistlichen Fähigkeiten und deine Mitarbeit.

Nach dem wir nun als Jesus Freaks Bewegung schon vieles hinter uns gelassen haben, gewachsen, aber auch geschrumpft sind und uns mit immer wieder neuen Bedingungen seitens des Freakstock-Geländes rumgeprügelt haben, geht es nun wieder auf eine weitere Etappe in Richtung Jesus-Festival.

2017 wollen wir als Freakstock-Lobpreis-Booking-Team unseren Schwerpunkt auf Lobpreis-Kombos aus der Jesus Freaks Bewegung setzen. (Auch Lobpreiser aus anderen Konfessionen sind natürlich eingeladen sich zu bewerben.)

Wo also seid ihr, ihr wilden Racker aus Bayern und dem noch wilderen Süden?
Wo brennt ihr, ihr hell erstrahlende Lichter aus dem Norden?
Wo leuchtet ihr, ihr grünen Herzen der Mittelerde?
Wie klingt euer Kriegsgeschrei, ihr tapferen Stammeskrieger aus dem Reich der Sachsen und dem Nahen Osten?
Wo seid ihr, ihr geballten Bergbauer, Helden der Metropolen aus Kohlenpott, dem Rheinland und Westfalen?

Wir suchen euch/dich, wünschen uns Querdenker, Leute, die neues Liedgut schaffen und vollkommen andere Zugänge! Wir suchen Freaks, die leidenschaftlich anbeten! Wir wollen Kopf sein und nicht Schwanz!

Schreibt uns an, teilt eure Ideen mit! Wir schauen, was passiert. UND habt den Mut uns auch Wunsch-Lobpreis-Bands zu nennen!

Bewerbungen bitte bis zum 12. Februar 2017 an: lobpreisbooking@freakstock.de

Voller Vorfreude auf Freakstock 2017,
Euer Lobpreisbooking-Team
Lina und Stephan

Wichtige Informationen für Musiker

Vor jeder Lobpreis-Session ist natürlich noch Zeit für Gebet, Soundcheck, Auf- und Abbau mit einzuplanen. Ihr habt Mitarbeiterstatus, das bedeutet günstigeren Eintritt, Vollverpflegung (drei Mahlzeiten pro Tag) und so viel Wasser, wie ihr trinken könnt. Leider können wir euch keine Fahrkostenerstattung und keine Künstler-Gage anbieten.

Jede Lobpreisband erhält ihren eigenen Guide. Dieser ist die Person eures Vertrauens auf dem Freakstock und während der Vorbereitung Ansprechpartner bei Fragen jeder Art. Auch wird er euch zu euren Auftritten begleiten.

Was wir von euch brauchen:

Bandbeschreibung:   Name, Zusammensetzung, Instrumente
Kontaktdaten:   E-Mail-Adresse und Telefonnummer für Rückfragen
Musikalisches:   Musikstil + digitale Hörprobe (MP3, Youtube, Homepage, Soundcloud) –                           wenn möglich online. Welche Lieder spielt ihr für gewöhnlich? (eigene Songs, Freakslieder, Hillsongs etc.), gerne auch Live-Mittschnitt
History:   Wo habt ihr bisher gespielt, worin besteht eure Bühnenerfahrung? Warum macht ihr Lobpreis, was liebt ihr am Lobpreis? Erzählt mal was von euch! Falls ihr in einer Gemeinde ansässig seid, welcher Konfession gehört ihr an?
Organisatorisches:   Für welche Lobpreistermine möchtet ihr euch bewerben, welche reizen euch besonders, welche möchtet ihr auf keinen Fall spielen?
Webseite/App:   Bild der Band in 16:9, Bandgenre, Bandbeschreibung auf deutsch und englisch

Bewerbungen bitte bis zum 12. Februar 2017 an: lobpreisbooking@freakstock.de

Profilbild von bettina

von bettina

Seminar-Wochenende im Harz

September 12, 2016 in Educamp von bettina

educamp-flyer-A7lang_rz.inddVom 07. bis 09.10.016 hat das Educamp folgende Seminar-Angebote im Programm:

  • Lobpreisseminar: Anbetung und Intimität
  • Tanz und Bewegungsseminar
  • Prophetieseminar: Prophetie und/in Leitung
  • Heartcoreschool: Mission

Zusätzlich findet das Redaktionstreffen vom Kranken Boten statt. Interessenten sind dazu herzlich willkommen.
Für Kinder von 3 bis 6 Jahren gibt es eine Kinderbetreuung .

Ort: Herberge Hogeyz, Kirchstr. 24a, 38700 Braunlage-Hohegeiß

Details zu den Angeboten: educamp.jesusfreaks.de/angebotene-seminare

Anmeldung unter: educamp.jesusfreaks.de/anmeldung

Das Educamp stellt unter dem Motto „Gemeinsam mehr erreichen“ die Ausbildungsplattform der Jesus Freaks dar. Zu den zwei Terminen im Jahr können Seminare und Arbeitstreffen angeboten werden. Das Educamp kümmert sich um die Rahmenbedingungen, wie Unterkunft, Verpflegung, Anmeldung, Kinderbetreuung usw. Die Referenten bzw. Bereiche sind nur für ihre Inhalte verantwortlich.

 

Profilbild von bettina

von bettina

Holy Starfire 2016

März 19, 2016 in Musik von bettina

holy-starfireAm Samstag, 23.04.2016 startet um 20 Uhr Holy Starfire, ein christliches Lobpreisevent, organisiert von der Herzstück Jesusfreaks Gemeinde Ehrenfriedersdorf.

„Wir haben den Traum, gemeinsam mit euch unserem Gott Lobpreis und Ehre zu bringen. Gemeinsam mit einer tollen Lobpreisband und im letzten Jahr 400 Besuchern wollen wir unseren Schöpfer feiern.“

René Wagner, Gründer der 3rd Place Church in Leipzig, wird aus dem lebendigen Wort Gottes berichten. Im Anschluss legt DJ Josef auf und du hast die Möglichkeit bei einer Flasche Cola den Abend ausklingen zu lassen.

Holy Starfire soll Christen die Möglichkeit bieten, Freunde, die Jesus noch nicht kennen mitzubringen, damit sie in einer zeitgemäßen Art entdecken können, wer dieser Jesus eigentlich ist.

Wann: Samstag, 23.04.2016 um 20 Uhr
Ort: Ehrenfriedersdorf Sauberg
Eintritt frei!
Mehr Infos auf www.holystarfire.de

Profilbild von bettina

von bettina

Psalter und Harfe, wacht auf!

März 15, 2016 in Educamp, Musik von bettina

lobpreis_eduSchon immer war und immer noch ist Lobpreis ein super wichtiger Bestandteil der Glaubenskultur der Jesus-Freaks-Bewegung. Als Kinder Gottes ist es unser Vorrecht, ihn in welcher Form auch immer anzubeten. Wir lieben es, gemeinsam (oder einsam) unserem Jesus in der Anbetung nah zu sein, und ihm immer wieder unser Herz in Form von Liedern auszuschütten. Seit Jahren begleiten uns die Lieblingslieder an unseren Helden im Alltag, ermutigen, stärken und berühren uns und prägen nicht zuletzt unsere Gottesdienste.

LobpreiserIn bei den Jesus Freaks … ein toller Job! Kreativ, leidenschaftlich, heilsam, prophetisch und noch so vieles mehr. Es wird Zeit all das Potential unserer Bewegung in einen Topf zu stecken, kräftig umzurühren und herauszufinden, was Gott mit all seiner Kreativität aus uns herausholen möchte.

Das Lobpreisseminar auf dem Educamp soll dazu dienen, LobpreiserInnen (LeiterInnen und MusikerInnen) in ihrer Berufung zu stärken, ihre Begabungen weiterzuentwickeln und so für den Dienst vor Ort auszurüsten. Dabei soll eines besonders im Fokus stehen: Vielfalt!

Eingeladen sind alle MusikerInnen und Bands, die bereits in ihrer Gemeinde als Lobpreiser am Start sind bzw. waren.  Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt, also meldet dich schnell an! Wir freuen uns auf dich!

Johannes Roth und Daniel Jörgens von den Jesus Freaks Remscheid haben in den vergangenen Jahren durch den Dienst in der Gemeinde und Bandarbeit einiges an Erfahrungen sammeln dürfen. Sie freuen sich darauf, dies zu teilen und darüber hinaus in einen regen Austausch von Ideen zu kommen, wie gemeinsam die Lobpreiskultur der Jesus Freaks weiterentwickelt werden kann.

Anmeldung ab sofort unter: https://educamp.jesusfreaks.de/anmeldung/

Das Educamp findet vom 08. bis 10.04.2016 in der Herberge Hogeyz statt.

Weitere Angebote: https://educamp.jesusfreaks.de/angebotene-seminare/