Kategorie: Aktivität

was Bereiche, Regionen u.a. angeht, KEINE Veranstaltungen

2. Dezember – Herztöne CD

Auf der Herztöne-CD versammeln sich neue Lobpreislieder zum Anhören, Mitsingen und Nachspielen. Möglich wurde das Lobpreis-Projekt dank zahlreicher Unterstützer, u.a. auch Jesus Freaks Deutschland e.V. Auf startnext.de sammelten die Münchner Organisatoren Matthias, Susanne und Sebastian fast 8.000 Euro.

Wir danken allen, die sich mit ihren Gaben und ihrem Geld für die Herztöne-CD eingesetzt haben und bitten darum, dass alle Beteiligten fett gesegnet werden, dass das Projekt weitergeht, dass sich die neuen Lobpreislieder verbreiten. Mit dem Kauf der CD kannst du deinen Teil dazu beitragen. Die CD ist ab 13.12.2013 auf Amazon oder als Download bei itunes erhältlich.

Die HERZTÖNE CD-Release-Party findet am 13.12.2013 um 19.30 Uhr in den Clangstudios in München statt (Tegernseer Landstraße 189). In der Einladung heißt es: „Herztöne-Livemusik trifft auf Musiker, Künstler, Unterstützer und Fans. Nimm Deine Unterstützerpakete als Erster mit nach Hause. Du kannst auch noch die CD zum Special-Release-Preis erwerben. Wie wär’s: Bring doch Deinen Song mit und spiel ihn vor und bewirb Dich für die nächste Scheibe!“

Mehr Infos: www.startnext.de/herztoene oder Facebook/herztoenecd

 

1. Dezember im Freak-Adventskalender

Fast jeder hat einen, selbstgebastelt oder gekauft, mit Bildern oder Süßkram – den Adventskalender – und immer geht es darum, etwas zu bekommen. Wir machen es dieses Jahr anders: Für jeden Tag bis zum Christusgeburtstag stellen wir ein Projekt vor, für das du etwas geben kannst – Zeit oder Geld, Gebet oder Tat.

1. Dezember – Webteam

Das Webteam kümmert sich um die verschiedenen Webseiten von JFD, die @jesusfreaks.de-Adressen, das Ticketsystem u.a. Eine Hand voll Leute investiert dafür mehr oder weniger Zeit. Wir sind dankbar für Ihren Einsatz.

Was das Webteam gut gebrauchen könnte, wäre ein Teamleiter mit WordPress-Kenntnissen, der etwa zwei Stunden pro Woche Zeit hat, um die Webseite am Laufen zu halten und die anderen Aufgaben mit dem Team zu koordinieren. Informatik ist nicht dein Ding? Dann unterstütze das Webteam im Gebet oder spende für den Webspace und den Backup-Service unter dem Stichwort „Kommunikation“ an:

Jesus Freaks Deutschland e.V., Kontonummer 1280 144 153, BLZ  200 505 50 (Haspa), IBAN  DE05 200 505 50 1280 144 153, BIC  HASPDEHHXXX

Anmeldung auf jesusfreaks.de

Die Anmeldung für neue Nutzer von jesusfreaks.de, sprich die Registrierung, funktioniert wieder. Es gab ein Problem mit dem Captcha-Plugin, was dazu geführt hat, dass man sich nicht registrieren konnte. Das ist jetzt behoben. Bei technischen Problemen kann weiterhin das Webteam über das Kontaktformular erreicht werden. „Viel Spaß auf jesusfreaks.de“, wünscht das Webteam.
Als registrierter Nutzer erhältst du ein eigenes Profil. Du kannst Gruppen gründen oder beitreten, einen Pool organisieren usw. Du kannst jemanden anschreiben, selbst wenn du seine E-Mail-Adresse nicht hast und auch ohne, dass derjenige seine Adresse veröffentlichen muss.

CHANGED TOUR 2014

Im ersten Quartal 2014 wird es eine Seminar-Tour der Jesus Freaks Nordrhein-Westfalen geben. Auf drei Veranstaltungen werden verschiedene Aspekte des Jahresthemas 2013 „change(d)“ beleuchtet. Die Idee dafür hatte das Regioteam NRW: „Der Grundgedanke, der dahinter steckt ist, dass wir glauben, dass Gott zu den einzelnen Gemeinden, aber auch zu der gesamten Bewegung spricht. Dies spiegelt sich im Jahresthema, sowie dem roten Faden, den er auf Freakstock und Willo spinnt. Wir haben uns gefragt, welche Impulse wir wieder zurück in die Gemeinden der Region bringen können, um so sein Reden auf zu greifen und im Gemeinde- und Einzelpersonenalltag umzusetzen.“ Das Angebot richtet sich an alle Jesus Freaks der Region, aber auch darüber hinaus.
Es gibt keine Teilnahmegebühr, eine Anmeldung wird zur besseren Planung erbeten: www.facebook.com/jesusfreaksnrw oder [changed @ jfnrw.de]

18.01.2014 Himmel auf Erden – Transformation der Gesellschaft – Relevanz – apostolisch – Reich Gottes
11 Uhr – Kultshock – Stockeder Str. 142 – Remscheid

08.03.2014 Kultur der Achtsamkeit – Gespräch – „5-Minuten-Seelsorge“
11 Uhr – Jesus Freaks Hagen – Alleestr. 54A – Hagen

29.03.2014 Schatzsuche – Schnitzeljagd mit Jesus – Wunder – Menschen dienen
14 Uhr – 24/7 Gebetsräume – Hirtenstr. 2 – Dortmund

 

Lieder für JFD-Liederbuch gesucht

Jesus Freaks Deutschland e.V. möchte endlich wieder ein Liederbuch herausgeben, damit neue Lieder unters Volk kommen, aber auch die Klassiker sollen nicht zu kurz kommen. Schick eine Liste von Wunschtiteln für das neue Liederbuch an: musik @ jesusfreaks.de
Du machst regelmäßig Lobpreis, du bist in einer Band? Dann hilf mit, die richtige Mischung aus neuen und altbewährten Lobpreisliedern zu finden. Oder trefft euch in der Gemeinde, im Hauskreis und wählt eure Favoriten gemeinsam aus.

Hier ein paar Leitfragen von uns für diese Aufgabe:
– Welche Jesus-Freaks-Klassiker spielt ihr immer noch gerne?
– Welche neuen Lieder gibt es in eurer Gemeinde/Band? (Bitte Texte, Akkorde und Urheber angeben.)
– Welche alten Kirchenlieder spielt ihr?
– Welche (neuen) Lieder aus anderen Bewegungen, spielt ihr gerne? (Wenn möglich Texte, Akkorde und Urheber angeben.)
– Ein paar Lieder haben wir schon auf unserer Musik-Seite gesammelt. Was sollte davon ins Liederbuch?

Wenn du Interesse hast, in welcher Form auch immer an diesem Projekt mitzuwirken, melde dich bei Fabian. Kontakt: musik @ jesusfreaks.de

Du suchst Jesus Freaks in deinem Ort?

Du fühlst dich allein als Jesus Freak in deiner Stadt, in deinem Landkreis? Du möchtest dich gerne mal mit anderen Jesus Freaks treffen? Ihr seid zu zweit und sucht einen dritten, um einen Freak-Hauskreis zu starten? Das Büro von Jesus Freaks Deutschland e.V. will dir helfen Gleichgesinnte vor Ort zu finden. Schick eine E-Mail mit deinem Namen und deiner Stadt (deinem Landkreis) an: buero@jesusfreaks.de
Wir können nicht versprechen, dass wir sofort fünf Leute in deiner Stadt kennen. Aber wenn es einen Jesus Freak vor Ort gibt, dann bestehen gute Chancen ihn zu finden.

Wettbewerb: Karten für Suchende

„Wir wollen für Menschen aller (Sub-)Kulturen gleichermaßen offen sein, weil alle Menschen von Gott gleich geliebt werden.“ (aus: Charta von Jesus Freaks Deutschland) Deshalb ist es an der Zeit Einladungen zu schreiben, für alle, die auf der Suche sind. Jesus Freaks Deutschland e.V. initiiert einen Wettbewerb: Gestalte eine Postkarte … oder auch mehrere. Eine gute Idee haben wir auf Freakstock entdeckt: Jesus Freaks – Kirche für Kaputte (zum Heilwerden).*
Wir haben weitergedacht und uns gefragt, was Jesus Freaks noch sind: Kirche für Areligiöse (zum Selberglauben), Kirche für Familien (zum Lockerbleiben), Kirche für Verklemmte (zum Freiwerden), Kirche für Hipster (zum Ankommen),  Kirche für Suchende (zum Gefundenwerden), Kirche für …?
Hier ist deine Kreativität gefragt: Wen möchtest du einladen? Für wen sind die Jesus Freaks da? Was macht uns als Jesus Freaks aus? Was möchtest du auf einer Postkarte sehen?
Sende dein Motiv bis zum 31.12.2013 an: vorstand@jesusfreaks.de
Auf jesusfreaks.de und Facebook wird anschließend abgestimmt. Die besten Motive werden gedruckt und auf Willo präsentiert.

Bedingungen: Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gestattest du, dass Jesus Freaks Deutschland e.V. Postkarten und andere Medien (z.B. Sticker) druckt und verbreitet. Dein Entwurf muss frei von Rechten Dritter sein. Entwürfe bitte im Format A6 als PDF, JPG, TIFF, PSD oder PNG in druckfähiger Qualität. Randlose Motive mit 2 mm Anschnitt.
* Das ist dein Entwurf? Dann melde dich.

Unterstütze die „Kultur der Achtsamkeit“ auf betterplace.org

Das vom Seelsorgebereich und Jesus Freaks Deutschland e.V. gestartete Projekt „Kultur der Achtsamkeit“ läuft inzwischen gut an. Deswegen haben wir ein entsprechendes Hilfsprojekt auf dem Spendenportal betterplace.org erstellt, um Spenden dafür einzuwerben. Du kannst das Projekt unterstützen, indem du deine Meinung dazu auf betterplace.org postest und/oder dafür spendest. Besonders hilfreich sind Kommentare von denjenigen, die bereits am „Kultur der Achtsamkeit“-Workshop teilgenommen haben.
Der Direktlink zum Hilfsprojekt: https://www.betterplace.org/de/projects/14478-eine-kultur-der-achtsamkeit-verbreiten

Neues auf /musik

Ab sofort ist die überarbeitete Musik-Seite unter der Rubrik Medien von jesusfreaks.de online (Hier geht’s direkt hin). Da gibt’s Lobpreis-, Anbetungs-, oder „Liebeslieder-für-Gott“-Musik zum freien Download. Das ganze ist speziell darauf ausgelegt, dass es als Ressource für Lobpreismusiker genutzt werden kann. Deswegen sind auch viele PDFs mit Texten und Akkorden dabei. Schaut euch das doch mal an und lasst es eure Mitfreaks wissen, die gerne Musik machen.
Damit da nicht so schnell die Luft raus ist, wird übrigens nicht alles auf einmal hochgeladen, was es so gibt. Die Idee ist ja eh, dass immer neues hinzukommt. Deshalb jetzt erstmal was ziemlich neues von Eins Zwo Fünf, was nicht mehr ganz neues aus Leipzig, was älteres von Obadja und was altes vom Pfingstpanzer. Viel Spaß damit!

Anmerkungen, Fragen und nette Worte an musik (at) jesusfreaks.de