Schlagwort: Freakstock

Flieg auf Freakstock

FS-Flyer_2015Freakstock – Das Jesus Festival findet dieses Jahr vom 29.07. bis 02.08.2015 auf dem Flugplatz Allstedt statt. Es wäre super, wenn ein neues Gelände auch hieße neue Leute. Gib deinen Mitmenschen eine Chance und lade sie ein. Alle wichtigen Informationen findest du auf den Freakstock-Flyern. Im JFD-Büro sind noch Restbestände verfügbar. Bestell dir so viel du brauchst über das Bestellformular auf jesusfreaks.de. Gib bitte die Stückzahl an und ggf. wo du die Flyer verteilen willst.

Volle Kraft für Freakstock

handwerkerMit dem neuen Gelände auf dem Flugplatz Allstedt verändert sich auch Freakstock. Was sich nicht ändert, ist, dass viele MitarbeiterInnen an allen Ecken und Enden zu einem guten Gelingen beitragen werden.

Bereichere Freakstock mit deinen Gaben und melde dich als Mitarbeiter an. Dafür zahlst du nur 35 Euro und wirst während des Festivals versorgt.

Für den Aufbau des Festivals werden besonders Handwerker gesucht, die sich mit Holz, Metall und/oder Strom auskennen.

Als Auf- und Abbaumitarbeiter bezahlst du 10 Euro. Natürlich wirst du auch während der ganzen Zeit versorgt. Von Sonntag bis Mittwoch bist du in kleinen Aufbauteams eingeteilt, ab Mittwoch dann in deinem jeweiligen Bereich. Der Abbau beginnt Sonntagnachmittag und geht bis Montagnachmittag.

Freakstock findet vom 29.07. bis 02.08.2015 auf dem Flugplatz Allstedt statt.

Anmeldung unter: mitarbeiter.freakstock.de

Und wo ist die faz(ination)?

FS_faz_leandro.marcoEin Freakstock ohne faz (freakstock allgemeine zeitung) ist möglich, aber sinnlos.

Du möchtest auch dieses Freakstock wieder Berichte und Geschichten sowie aktuelle Infos zum Festival lesen? Dann beteilige dich an der Fahndung nach Mitarbeitern oder stelle dich selbst zur Verfügung.

Sachdienliche Hinweise, die zur Einstellung von Mitarbeiter_Innen führen, werden mit einer morgendlichen faz belohnt. Hinweise und Selbstanzeigen bitte bis zum 05.05.2015  per E-Mail an: faz@freakstock.de

Wir suchen

(a) Chef_In vom Dienst … behält den Überblick, hebt oder senkt den Daumen über Artikel, hält die Mitarbeiter_Innen bei Laune und sorgt dafür, dass jeden Morgen die faz auf dem Frühstückstisch liegt. (Die bisherigen Chefs unterstützen dich gerne bei der Vorbereitung und bei Fragen.)

(b) Layouter_In … setzt Artikel, Fotos und Illustrationen in druckbare Form und macht aus der faz einen Hingucker.

(c) Lektor_In … korrigiert und kürzt Texte bis es lesbare Artikel sind.

(d) Autor_Innen … suchen und schreiben Storys vom Festival, interviewen interessante Menschen und fangen erinnerungswürdige Momente ein.

(e) Tickermensch … schnappt aktuelle Informationen und Programmänderungen auf und bereitet sie für die faz und die Infotafeln auf.

14. Dezember – Der Kicker

#14_KickerMan nehme mindestens zwei Kicker-begeisterte Männer, ein Festival und eine Spendenplattform. Verbinde diese Zutaten auf Innigste und herauskommt ein spendenfinanzierter Sport-Kicker auf Freakstock.

Im Klartext: Freakstock ist unser Festival, wo man sich mit seinen Ideen und tatkräftiger Hilfe einbringen kann. Wenn es denn Kicker-Turniere geben soll, dann muss man sich um ein Gerät und dessen Betreuung kümmern.

Die Leute waren willens, erstellten ein Konzept zur Nutzung und Betreuung. Für die Finanzierung stellten sie auf Betterplace.org ihre Idee als Spendenprojekt vor und planten Einnahmen durch Turniere und Spenden auf Freakstock ein. Der Plan ging auf und das Projekt wurde umgesetzt.

Der Kicker wurde mit Freuden angenommen und tagsüber bespielt. An den Abenden bestritten wechselnde Mannschaften Turniere, aus denen jedes Mal andere Sieger hervorgingen.

Du siehst, wo ein Wille ist, da ist ein Weg. Was ist deine Idee? Was sollte es in deiner Region, auf Willo oder Freakstock geben?

Den richtigen Ansprechpartner findest du im Jahrbuch (PDF, 4 MB) unter: jesusfreaks.de/medien/dokumente

Mitmachen beim Adventskalender: https://jesusfreaks.de/adventskalender-auf-jesusfreaks-de/

Willkommen zum 20. Freakstock!

Freakstock-FlyerWer sich wie üblich das erste Augustwochenende für Freakstock gemerkt hat, wird vermutlich der Erste auf dem Gelände sein. Das 20. Freakstock-Festival findet nämlich wegen des späten Ferienbeginns in einigen Bundesländern erst vom 06. bis 10. August 2014 in der Kaserne Borgentreich statt. Zum Jubiläum kannst Du Dich auf einige Überraschungen freuen.

Wie bisher hängt das Gelingen von Freakstock davon ab, wie sich jeder einzelne einbringt. Du bist eingeladen ein Teil von Freakstock zu werden – sei es als MitarbeiterIn oder TeilnehmerIn.

Anmeldung für Mitarbeiter und Workshop-Leiter: mitarbeiter.freakstock.de

Anmeldung für Künstler: jesusfreaks.de/anmeldung-fuers-artland-auf-freakstock

Tickets im Vorverkauf gibt es ab 65 Euro beim Kultshop: www.kultshop.de

Endspurt für Workshop-Anbieter

FS_openstagePraktiker oder Theoretiker, Jonglierer oder Fabulierer, Sinnsucher oder Spurenleser – Du möchtest dein Wissen, deine Fähigkeiten, deine Fragen mit anderen Teilen. Dann melde bis allerallerspätestens zum 22.06.2014 deinen Workshop, dein Seminar fürs Freakstock an.

Anmeldung unter: mitarbeiter.freakstock.de/workshopanmeldung

Gesucht werden Workshops in 3 Kategorien:

  • Basics – Inputs und Auseinandersetzungen zu grundsätzlichen Fragen des Glaubens, die uns immer beschäftigen z. B. Gebet, Gaben, Gemeinde …
  • Kreatives – lass praktisch werden, was du glaubst und was du kannst.
  • Thematisches – alles zum Jahresthema „Neuland“. Wir freuen uns, wenn du Freakstock mit einem Workshopangebot zu diesem Thema bereicherst.

Deiner Kreativität sind also kaum Grenzen gesetzt.

Zum Ablauf:
Donnerstag, Freitag und Samstag gibt es je zwei Workshopzeiten (je einen um 10:30 Uhr und einen um 12:30 Uhr). Du kannst also nicht nur den Tag, sondern auch die Uhrzeit auswählen.
Lange Themen können auch beide Zeiten hintereinander nutzen oder an mehreren Tagen angeboten werden. Bitte lege deinen Workshop entsprechend an.

Fragen bitte an: workshops (at) freakstock.de

Workshop-Anmeldung für Freakstock online

Zum 20. Freakstock möchte das Freakstock-Workshop-Team wieder ein reichhaltiges Seminar- und Workshopangebot anbieten. Daher werden wortgewandte Workshopleiter, talentierte Praktiker und fantasievolle Kreative gesucht. Melde dich bis zum 05.05.2014 an!

Gesucht werden Workshops in 3 Kategorien:

  • Basics – Inputs und Auseinandersetzungen zu grundsätzlichen Fragen des Glaubens, die uns immer beschäftigen z. B. Gebet, Gaben, Gemeinde …
  • Kreatives – lass praktisch werden, was du glaubst und was du kannst.
  • Thematisches – alles zum Jahresthema „Neuland“. Wir freuen uns, wenn du Freakstock mit einem Workshopangebot zu diesem Thema bereicherst.

Deiner Kreativität sind also kaum Grenzen gesetzt.

Zum Ablauf:
Donnerstag, Freitag und Samstag gibt es je zwei Workshopzeiten (je einen um 10:30 Uhr und einen um 12:30 Uhr). Du kannst also nicht nur den Tag, sondern auch die Uhrzeit auswählen.
Lange Themen können auch beide Zeiten hintereinander nutzen oder an mehreren Tagen angeboten werden. Bitte lege deinen Workshop entsprechend an.

Anmeldung unter: mitarbeiter.freakstock.de/workshopanmeldung

Fragen bitte an: workshops (at) freakstock.de

17. Dezember – Freakstock

Seit 2009 ist das Freakstock-Festival in Borgentreich beheimatet. 2013 belebten über 3000 Menschen das Kasernengelände. Mit zahlreichen Workshops, Predigten, Lobpreiszeiten, Konzerten, Kunst, Kultur und auch Trash war es der Höhepunkt im Freakjahr. Die Vorbereitungen für das 20. Freakstock, das 2014 ansteht, laufen schon.

Wir danken allen Teilnehmern und besonders den Mitarbeitern und Bereichsleitern vor und hinter den Kulissen, die für die einzigartige Festivalatmosphäre gesorgt haben. Wir danken für genügend Einnahmen, so dass die Freakstock-Geschichte weitergeht. Und wir danken vor allem Gott, der möglich macht, dass wir uns und ihm begegnen und der dazugibt, was mit aller guten Planung nicht er erzeugen wäre – das Freakstockgefühl!

Für das Jubläum bitten wir um kreative und praktikable Ideen und viele Engagierte, die Lust haben diese umzusetzen. Außerdem bitten wir um eine Klärung des Kläranlagenproblems und anderer zwickender Punkte auf dem Gelände sowie um umgängliche Behördenmitarbeiter. Wir bitten um Gebet für die Dreamteam-Mitglieder, die dieses Jahr besonders viel leisten mussten.

Spenden, damit unser Jubiläum gemäß dem Jahresthema 2014 auch in einigen Punkten die Möglichkeit hat „Neuland“ zu betreten, bitte mit dem Betreff „Freakstock“ an: Jesus Freaks Deutschland e.V., Konto 828 116 3100, BLZ 472 601 21 (Voba PHD), IBAN DE80 4726 0121 8281 1631 00

Freakstock-Rückblick

Am 04.08.2013 ging das diesjährige Freakstock zu Ende. Bei überwiegend strahlendem Sonnenschein genossen die rund 2.700 Besucher und 600 Mitarbeiter das fünftägige Jesus Festival in Borgentreich. Tagsüber luden zahlreiche Workshops und Seminare zum Mitmachen und Nachdenken ein. Während am Abend und in der Nacht Konzerte und Clubs die Menschen zum Tanzen und Feiern brachten. Getreu dem Jahresthema „change[d]“  gab es einige Veränderungen, wie zum Beispiel die Gestaltung der Hauptseminare. Am Mittwoch leiteten die Jesus Freaks aus Utrecht das Freakstock international ein. Die Teens der Bewegung rockten am Samstag das Herzstück. Neu waren außerdem die Mystage, wo jeder seine Musik mitbringen und abtanzen konnte, und die Klapprad Mafia, die Klappräder zum Ausleihen anbot. Pinke Hasen, goldene Männer und andere farbenfrohen Menschen lockerten die bereits fröhliche Atmosphäre weiter auf. Jesus Freaks Deutschland e.V. dankt als Träger des Freakstocks allen Mitarbeitern, Teilnehmern und dem Dreamteam für das gelungene Festival. Der Termin für das nächste Freakstock steht bereits fest: 06. bis 10.08.2014

Künstler und Kreative fürs Artland gesucht

Frei nach dem Motto „Kunst verändert alles!“ sucht das artLand-Team auch in diesem Jahr bildende und darstellende Künstlerinnen und Künstler. Die Bereichsleiter Sibe und Muck freuen sich „auf die volle kreative Dröhnung“ in den Ausstellungsräumen, auf der Bühne, im Literaturkaffee und irgendwo auf dem Gelände. Das artLand ist offen für Installationen, Bilder, Akrobatik, Tanz, Lesungen, Film, Kleinkunst, Satire, GeschichtenerzählerInnen, Lyrik und vieles mehr.
Das Bewerbungsformular findest du auf der Freakstock-Homepage Freakstock-Seite unter Media > Downloads.
Bei Fragen melde dich unter: [artland at freakstock.de]