Einsatz für Flüchtlinge

Freakstock_no-bordersAngesichts der gegenwärtigen Flüchtlingskrise veranstaltet 24-7 Prayer vom 07. bis 14.09.2015 eine globale Gebetswoche. Auf der 24-7 Prayer-Website kannst du dich für eine Stunde oder mehr eintragen: https://www.24-7prayer.com/signup/9cb3cf

„Wir kennen die Antworten nicht, aber wir wissen, dass wir beten müssen.“
Brian Heasley, Leiter von 24-7 Prayer in Großbritannien

Mehr zu dieser Gebetswoche: https://24-7prayer.com/blog/

Ganz in diesem Sinne hat Jesus Freaks Deutschland e.V. den Zehnten für das Jahr 2014 bereits an PRO ASYL gegeben. Diese Menschrechtsorganisation, setzt sich für verfolgte Menschen in Deutschland und Europa ein. Auf dem Freakstock 2015 gab es in Zusammenarbeit mit UNHCR, dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, und engagierten Jesus Freaks Workshops, Infomaterial und eine Ausstellung rund um das Thema „Flucht“. Vielen Dank an alle, die sich kurz- und langfristig für Flüchtlinge einsetzen.

Wer sich innerhalb der Jesus-Freak-Bewegung dazu vernetzen möchte, kann sich auf jesusfreaks.de in den Refugees Welcome-Pool eintragen. Um den entsprechenden E-Mail-Verteiler beizutreten, schreib an: welcome@jesusfreaks.de

Mehr zum Thema Fremde und Gastfreundschaft kannst du in der Ausgabe 2/2015 vom Kranken Boten lesen. Die Printausgabe ist leider vergriffen. Für 1,50 Euro kannst du die Online-Ausgabe beziehen. Schreib dazu an: bote@jesusfreaks.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreib diesen Code ab

*