Freakstock 2020 abgesagt

Wegen der Coronasituation muss leider auch das Freakstock 2020 abgesagt werden. Auf der Homepage schreibt das Team dazu:

„Wir haben immer noch ganz viel Spucke an den Händen, weil wir schon kräftig an der Vorbereitung für das Freakstock 2020 waren. Verträge wurden entworfen, Flyer, Poster und Webseite überarbeitet, Ämter kontaktiert, Bands angefragt.
Die letzten vier Wochen haben wir die weltweite Entwicklung der Corona-Pandemie bangend beobachtet. Jetzt ist es leider so gekommen, dass wir uns in einem erweiterten Team dazu entschlossen haben, dass das nächste Freakstock erst 2021 sein wird.
Die offensichtlichen, vermuteten und noch nicht zu erahnenden Folgen der Corona-Krise haben uns diese Entscheidung treffen lassen. Angefangen bei der Frage, ob sich bis Ende Juli die Gesamtsituation stabilisiert hat, inwieweit sich die Pandemie auf Beschränkungen von Veranstaltungen durch Ämter auswirkt, über die Frage von Auswirkungen auf Zulieferung und Dienstleistung bis hin zur Frage nach den gesundheitlichen und/oder finanziellen Auswirkungen, die wir verantworten müssten.
Dennoch wird unsere Arbeit nicht komplett still stehen. Wir werden weiterhin planen, tüfteln, uns mit den Menschen auseinandersetzen die finanziell auf Freakstock angewiesen sind und versuchen ein umso schöneres Freakstock zu basteln. Es wäre total ermutigend, wenn Ihr uns dabei mit Euren Ideen, Gebet oder/und Spende unterstützt.
Auf daß das Freakstock weiterhin sozialverträglich bleibt und unsere Vorfreude – nun etwas länger während – in einem überwältigenden Freakstock 2021 mündet.

Hier unsere Bankverbindung für Spenden:
Jesus Freaks Deutschland e. V.
Freakstock
Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold
BIC DGPBDE3MXXX
IBAN DE80 4726 0121 8281 1631 00“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreib diesen Code ab

*