Profilbild von Andreas

von Andreas

Neues vom Büro: Aus drei mach eins

März 26, 2018 in Jesus Freaks Deutschland, Verein von Andreas

Wundervolle Menschen engagieren sich ehrenamtlich bei den Jesus Freaks in allen Bereichen. Dafür braucht es wiederum wundervolle Menschen, die sie darin unterstützen, mit Informationen sowie notwendigen Finanzen ausstatten und vielem mehr. Als Jesus Freaks Deutschland e.V. verstehen wir uns als Basis und Netzwerk, um Jesus Freaks auf unterschiedlichen Ebenen zu unterstützen, damit sie das in die Tat umsetzen können, was Jesus ihnen aufs Herz gelegt hat. Da wir das nicht im vollem Umfang ehrenamtlich leisten können, haben wir dafür verschiedene Menschen angestellt.

Was war, was wird

bettina.kammer_2017

Bettina verlässt das JFD-Büro und wird aber voraussichtlich im Bereich Medien aktiv bleiben.

Bislang waren das Bettina als Referentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sowie Sönke als Fundraisingkoordinator. Bettina orientiert sich demnächst als Museumspädagogin beruflich neu und Sönke widmet sich mittlerweile voll seiner Aufgabe als Gemeindecoach für die Jesus Freaks Münster. Vielen Dank an euch beide für all das, was ihr für die Jesus Freaks getan habt!

Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising sind eng miteinander verknüpft und gleichzeitig Kernelemente, um gemeinsam mit Jesus als Freaks unterwegs sein zu können.

Mit Louise haben wir eine Person gewonnen, die sich in allen drei Bereichen auskennt. Sie ist seit Herbst 2016 bei Format W für Fundraising tätig. Ausgehend davon unterstützt sie seit Juli 2017 Hans und Gerd in den neuen Leitungsaufgaben. Ab April wird ihr Minijob zu einer halben Stelle umgewandelt, damit sie die Aufgaben in den drei Bereichen weiterführen und gleichzeitig etwas Neues starten kann.

Das langfristige Ziel mit der Anstellung von Louise ist es, verstärkt in die Ehrenamtskoordination und den Aufbau von ehrenamtlichen Teams zu investieren. Unsere Vision für Jesus Freaks Deutschland ist es, Menschen und Gruppen in unserer Bewegung noch intensiver zu begleiten, zu vernetzen und dabei zu schauen, wer, was, wo braucht, um mit den Jesus Freaks und seinen Ideen durchzustarten. Die Anstellung von Louise ist für uns ein wichtiger Schritt in diese Richtung.

Du findest diesen Schritt gut und möchtest ihn gerne unterstützen?

Super! Wir freuen uns, wenn du mit dafür betest, dass Louise gut in der neuen Stelle ankommt, wir gemeinsam gute Arbeitsbedingungen für sie schaffen können und dass die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten gut funktioniert. Zur Finanzierung des ganzen Projekts benötigen wir natürlich Geld. Deswegen freuen wir uns, wenn du dafür spendest und JFD so unterstützt – egal ob einmalig oder regelmäßig.

Leitungsteam und Vorstand von JFD e.V.

Spende mit dem Betreff „Anstellung Louise“ an Jesus Freaks Deutschland e.V.
IBAN: DE63 5206 0410 0003 5025 11
BIC: GENODEF1EK1.

Louise startet neu durch

Louise – Wer sie ist und woher sie kommt

Louise wohnt mit ihrer Familie in Halle an der Saale und ist seit vielen Jahren bei den Freaks in unterschiedlichen Bereichen aktiv. Sie leitet die Jesus Freaks Gemeinde in Halle und gemeinsam mit Theresa die deutschlandweite Familienarbeit der Jesus Freaks. Die Freaks sind ihr Zuhause und Herzensanliegen, hier hat sie Jesus so richtig lieben und kennen gelernt. Sie ist Kulturwissenschaftlerin und hat bislang in unterschiedlichen Projekten gearbeitet – meist mit dem Schwerpunkt Fundraising und Kommunikation.

 

Profilbild von bettina

von bettina

9. Dezember *Spendabler Samstag*: Hinter den Kulissen

Dezember 9, 2017 in Allgemein von bettina

team_rawpixel.com_UnsplashWas braucht es um Reich Gottes zu bauen? Menschen, die voran gehen, die das Evangelium verbreiten, die Gott lobpreisen, die Prophetien empfangen, die andere zu Jüngern machen. Gemeinden und Gruppen, die andere willkommen heißen, wo man seinen Glauben teilen kann und angenommen wird. Klare Sache!

Doch wer weiß, was wann wo gebraucht wird, wer kümmert sich um Anstellungen, wer informiert über Treffen, wer versichert Veranstaltungen, wer zahlt Reisekosten, wer organisiert Bildungsangebote? Kurz: Wer unterstützt all die tollen Projekte und Personen?

Hinter den Kulissen wirken viele großartige Mitarbeiter_innen, um all das zu ermöglichen. Vielen Dank ihr Helden!

 

Zwei Bereiche seien euch heute besonders ans Herz gelegt: das Büro und der Vorstand. Ohne Büro werden keine Anfragen beantwortet, gibt es weder Newsletter noch Websites noch all die anderen Kleinigkeiten, um dich auf dem Laufenden zu halten. Und es wäre doch ganz schön mühselig, sich alle Informationen und Impulse selbst suchen zu müssen.

Das gleiche gilt für den Vorstand: Ressourcen im Blick haben, Rechnungen bezahlen, Personalgespräche führen, Versicherungen abklären usw. Muss das sein? Leider ja, denn sonst müssen wir den Verein schließen und ohne Verein sind z.B. viele Veranstaltungen nicht mehr möglich – oder möchtest du als Privatperson für ein Festival haften?

Wenn du jetzt meinst, dass dies sinnvolle Dinge sind, die wir als Jesus Freaks brauchen, dann unterstütze Büro und Vorstand. Spende einen Teil deines Zehnten an Jesus Freaks Deutschland e.V. – gerne als Dauerauftrag, aber auch einmalige Spenden sind mehr als willkommen.

Oder wage den Sprung auf die andere Seite und schau dir die Arbeit in Büro und Vorstand an. Wir freuen uns über neue Mitarbeiter_innen, die mit ihrer Energie und ihren Ideen Gottes Reich hinter den Kulissen bauen wollen. Dies ist uns als Büro und Vorstand ein echtes Anliegen, weil einige von uns nächstes Jahr ihre Tätigkeit beenden.

(Übrigens wem „Vorstand“ zu langweilig ist, kann sich auch als Board Director präsentieren und fürs Büro haben wir jede Menge Titel und Tätigkeiten vorrätig: Social Media Manager, Office Manager, Webmaster, Assistant Manager …)

Spenden bitte an: Jesus Freaks Deutschland e.V.
IBAN DE63 5206 0410 0003 5025 11
BIC GENODEF1EK1
Evangelische Bank

Gib deine Adresse an, dann erhältst du eine Spendenbescheinigung fürs Finanzamt.

Profilbild von bettina

von bettina

Andächtig lauschend

Dezember 18, 2015 in Allgemein, Jesus Freaks Deutschland von bettina

bettina_blauBald ist der 24. Dezember und damit das Ende des Adventskalenders erreicht. Das findest du schade? Ich auch, denn das Schreiben und Gestalten hat mir viel Spaß gemacht. Mitunter saß ich dabei andächtig lauschend, gerne auch laut singend am Laptop, um Beiträge zu verfassen (Danke an J.S. Bach und JF Münster an dieser Stelle). Meine Hoffnung ist, dass ich neue Gedanken anstoßen, Traditionen hinterfragen und ein Lächeln auf deine Lippen zaubern konnte.

Die gute Nachricht ist, nach Weihnachten geht meine Arbeit weiter. Weniger literarisch, eher praktisch mit Veranstaltungshinweisen, Neuigkeiten aus Bereichen, Regionen und Gemeinden und weiteren Informationen aus der Freakwelt. E-Mails mit allen möglichen und gelegentlich unmöglichen Anfragen werde ich weiter beantworten und auch sonst allen Jesus Freaks mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Möglich macht das meine Teilzeitstelle als „Referentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit“ (kurz: Büro). Gerne kannst du mit deiner Spende dazu beitragen, die Stelle finanziell abzusichern: Jesus Freaks Deutschland e.V., IBAN DE05 200 505 50 1280 144 153, BIC HASPDEHHXXX, Zweck: Kommunikation

Ich wünsche dir frohe Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr

Bettina Kammer

Profilbild von bettina

von bettina

1. Dezember – Das Büro

Dezember 1, 2014 in Allgemein von bettina

Hinter dem ersten Türchen verbirgt sich das Büro von Jesus Freaks Deutschland e.V. Ein Schreibtisch in Berlin, ein Telefon- und Internetanschluss, Infomaterial, Daten und eine Teilzeitstelle für Bettina – fertig ist das Kommunikationszentrum der Jesus Freaks.

Früchte dieser Arbeit sind aktuelle Meldungen auf jesusfreaks.de, der Infomaterialversand, ein regelmäßiger Newsletter und zeitnah beantwortete Anfragen. Möglich wird dies dank der Unterstützung vom Leitungskreis, vom Webteam und vielen anderen Jesus Freaks, die Termine und Aktionen bekanntgeben sowie auf E-Mail-Anfragen reagieren. Außerdem gern gesehen sind Spenden für die Teilzeitstelle sowie Mitarbeit bei diesem Projekt:

Gestalte einen innovativen Bereich auf jesusfreaks.de für Menschen, die mehr wissen wollen, was es mit dem Glauben und Gott auf sich hat.
Wir freuen uns über Dein inhaltliches, kreatives oder webtechnisches Engagement.

Du erreichst das Büro per E-Mail: bureo@jesusfreaks.de oder Telefon (auf Anfrage).

Spenden mit dem Zweck „Kommunikation“ an:
Jesus Freaks Deutschland e.V., Kontonummer 1280 144 153, BLZ  200 505 50 (Haspa)
IBAN  DE05 200 505 50 1280 144 153, BIC  HASPDEHHXXX

Mitmachen beim Adventskalender: https://jesusfreaks.de/adventskalender-auf-jesusfreaks-de/

 

 

Profilbild von Danielle

von Danielle

3. Dezember – JFD-Büro

Dezember 3, 2013 in Allgemein, Jesus Freaks Deutschland von Danielle

Das Büro unterstützt die Kommunikation innerhalb der Jesus-Freaks-Bewegung, zum Beispiel mit dieser Webseite, mit Broschüren und Flyern. Außerdem kümmert es sich darum, dass die Kontaktdaten gepflegt und Anfragen beantwortet werden. Dazu kommt der Versand von Infomaterial, Gründungspaketen und die Bereitstellung von Informationen.

Wir danken dafür, dass wir Bettina für das Büro als Referentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit anstellen konnten, dass viele Menschen verlässliche Informationen bereitstellen und schnell auf Anfragen reagieren. Wir bitten weiterhin um gute Zusammenarbeit mit dem Büro, um Gestalter, die bei der Erstellung von Flyern und Broschüren mitmachen und um Spenden für die diversen Druckerzeugnisse.

Kontakt: buero@jesusfreaks.de