Autor: Danielle

Alles Gute zum Sonnenwend … äh, Weihnachtsfest!

Der fast dunkelste Tag im Jahr ist perfekt, um das „Licht der Welt“ zu feiern. Die Jahreswende ist ein starkes Symbol für einen geschichtlichen Wendepunkt. Einer Wende, die dazu führt, dass viele Menschen ihre Zeitrechnung anders vornehmen.
Der Dreh- und Angelpunkt des Universums kam vor etwas mehr als 2000 Jahren als Mensch auf diese Welt. Sein Name: „Immanuel“ (von uns meistens Jesus Christus genannt). Das bedeutet: Gott mit uns.
Der Online-Duden sagt, dass das Wort mit unter anderem „die Gemeinsamkeit, das Zusammensein“ ausdrückt. „Immanuel“ ist der Inbegriff von Gottes Sehnsucht, Gottes Wesen, das sich in Jesus, also in einem lebendigen Gegenüber vollkommen gegenwärtig und human ausdrückt. Gott kommt als Mensch – näher geht es nicht. Er nimmt an unseren Erfahrungen teil – auch denen von Hilflosigkeit und Begrenztheit. Gott will Gemeinsamkeit, die eben echtes Zusammensein möglich macht. Dafür gibt er alles – am Ende sogar sich selbst. Und Weihnachten – dieser geheiligte Zeitpunkt – ist eben der schöne Anfang seines Menschseins mit uns.
Das ist eine hoffnungsvolle Botschaft in dunklen Monaten und Lebensabschnitten. Und ein guter Grund, dieses Zusammensein auch mit der Familie zu leben, weiterzugeben und zu multiplizieren.

In diesem Sinne wünschen dir die Jesus Freaks Deutschland ein geniales, reich gesegnetes Weihnachtsfest mit Jesus und deinen Lieben!

3. Dezember – JFD-Büro

Das Büro unterstützt die Kommunikation innerhalb der Jesus-Freaks-Bewegung, zum Beispiel mit dieser Webseite, mit Broschüren und Flyern. Außerdem kümmert es sich darum, dass die Kontaktdaten gepflegt und Anfragen beantwortet werden. Dazu kommt der Versand von Infomaterial, Gründungspaketen und die Bereitstellung von Informationen.

Wir danken dafür, dass wir Bettina für das Büro als Referentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit anstellen konnten, dass viele Menschen verlässliche Informationen bereitstellen und schnell auf Anfragen reagieren. Wir bitten weiterhin um gute Zusammenarbeit mit dem Büro, um Gestalter, die bei der Erstellung von Flyern und Broschüren mitmachen und um Spenden für die diversen Druckerzeugnisse.

Kontakt: buero@jesusfreaks.de

Happy Birthday, Jesus!

Und fröhliche Weihnachten! Wir wünschen Euch und Euren Liebsten eine super Zeit mit Jesus Christus und miteinander!

Lobpreisbooking fürs Freakstock 2013 beginnt

Das Lobpreisbooking-Team des Freakstocks lädt alle Lobpreiser dazu ein sich zu bewerben: „Wir brauchen EUCH um Freakstock 2013 zu einem Jesus Festival werden zu lassen!“

Auf dem Freakstock sind Lobpreiszeiten von Donnerstag bis Samstag über den ganzen Tag verteilt zu finden, ab 10:30 morgens bis zum Tagesabschluss mit dem Nightpraise ab 0 Uhr. Auch für den Fathershouse- und Liturgiegottesdienst werden Lobpreiser gesucht.
Jede Band erhält Mitarbeiterstatus und ihren eigenen Ansprechpartner, der für Fragen jeder Art da ist und während der Vorbereitung und des Auftritts unterstützt.

BEWERBUNGSSCHLUSS IST DER 10. FEBRUAR 2013
Alle weiteren Informationen zur Bewerbung gibt es hier. https://freakstock.de/2012/11/liebe-lobpreiser/