Dienstagsgebet Mai: auch mal alleine mit Gott?

lass-betenGott wohnt in uns – durch seinen Heiligen Geist. Wir müssen nicht in irgendwelche Gebäude oder an spezielle Orte, um unserem himmlischen Papa nahe zu sein, Gemeinschaft mit Jesus zu haben; sind auch nicht davon abhängig, uns mit anderen zu treffen, um Gott zu begegnen und in Gottes Gegenwart zu kommen.

Gerade jetzt in Zeiten von “Physical Distancing” ist das so wertvoll: auch alleine vor Gott kommen zu können, in seiner Gegenwart zu sein, für die Gemeinschaft mit IHM nichts weiter zu brauchen als das, was Gott jeder und jedem von uns freiwillig und liebend gerne schenkt: seinen Heiligen Geist.

Alleine sein mit Gott. Ganz alleine in Gottes Gegenwart kommen. Für einige mag das eher abschreckend, sogar bedrohlich oder beängstigend klingen als einladend und etwas, auf das sie sich freuen, was einfach gelingt. Es ist eine Reise, die auch mit sich selbst und schrägen Bildern über Gott konfrontiert, eine Reise, an deren Ziel die intime Gemeinschaft mit dem liebenden Papa lockt (die ER sich so sehr wünscht), in der wir IHN wirklich und echt kennengelernt haben, immer besser kennenlernen, eine Reise, die uns aber auch eine gehörige Portion Mut abverlangt.

Und es ist eine Reise, auf der wir doch nicht alleine unterwegs sind. Gott geht mit, ER wohnt in uns – näher geht nicht! Er kennt uns, besser als wir uns selbst, wir können IHN nicht überraschen, weder im Positiven noch im Negativen, wir müssen IHM nix vormachen. ER liebt uns, bedingungslos und unendlich (übrigens auch nie mehr oder weniger als jetzt), hat sein Leben für uns gegeben. Das ist die Grundlage, auf diesem Boden findet jede Begegnung mit IHM statt, können wir IHN auch in unsere dunkelsten Ecken und hintersten Zimmer reinlassen. Und das ist der Beginn dieser Reise.

Und eine Einladung für diesen neuen Monat – sich auf eine Reise zu machen, die selbst Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen nicht behindern können.

Für jede*n verläuft diese Reise ganz unterschiedlich. Vielleicht hilft es dir, von anderen zu hören, verschiedene Gebetsformen auszuprobieren und zu entdecken, welche dich auf deiner Reise voranbringt. Wir wollen daher auf der neuen Website des Gebetsnetzwerks Ideen sammeln und verschiedene Gebetsformen vorstellen. Falls du weitere Ideen hast, maile sie uns gerne an gebet@jesusfreaks.de – wir ergänzen sie dann dort.

Für heute bleibt die Erinnerung ans Dienstagsgebet: wie jeden 1. Dienstag im Monat findet das heute von 20:00 bis 21:30 Uhr wieder statt – unsere bewegungsweite, gemeinsame Gebetszeit für die jesus freaks Bewegung und den Leitungskreis (BLT & ELK). Und gerade jetzt ist Weisheit und Weitsicht für alle nötig, die Entscheidungen treffen müssen. Lasst uns Gott darum bitten.

Und wie immer: weitere Infos zum Dienstagsgebet gibt hier

Wenn du Gebetsinfos (z.B. aktuelle Anliegen) per E-Mail zugesandt haben möchtest oder du prophetische Bilder und Eindrücke hast, schreib uns an: gebet@jesusfreaks.de oder prophetie@jesusfreaks.de

denise für’s Gebetsnetzwerk & den Prophetiepool

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreib diesen Code ab

*