Schlagwort: Psalm

Suche Frieden und jage ihm nach

Bild: Yücel Türkoğlu
Bild: Yücel Türkoğlu

„Suche Frieden und jage ihm nach.“

Dieser Vers aus dem aus dem 34. Psalm begleitet uns 2019 als Jahreslosung. Die Jahreslosung wird von der Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB) für jedes Jahr drei Jahre im Voraus ausgewählt. Für viele Christen gilt sie als Leitvers für das Jahr. Ein Anlass auch für uns, hier einmal näher hinzuschauen!

Tobias Faix hat sich dazu einige Gedanken gemacht. Sein Blogpost trägt den bezeichnenden Titel: „Frieden stiften in einer Welt voller Konflikte. Über einen unmöglichen und unmissverständlichen Auftrag Gottes.“

Dabei beginnt er mit dem „Schalom Gottes“, dem ganzheitlichen Frieden im Alten Testament. Es folgt der Blick auf Jesus, den angekündigten Friedefürst. Doch wie können nun wir selbst diesem Frieden nachjagen, wie es der Vers beschreibt? Wie gelingt das inmitten der Mächte und Gewalten dieser Welt? Als Grundlage des Friedens sieht Tobias hier die Ausrichtung auf Gott. Gebet ist für ihn ein Akt spirituellen Widerstands, weshalb er uns u.a. zum Freitagsgebet für Syrien eingelädt. Zuletzt widmet er sich der Frage, inwieweit Gemeinde in unserer Gesellschaft friedensstiftend wirken kann.

Direktlink: http://tobiasfaix.de/2018/12/frieden-stiften-in-einer-welt-voller-konflikte-ueber-einen-unmoeglichen-und-unmissverstaendlichen-auftrag-gottes-meine-gedanken-zur-jahreslosung-2019-suche-frieden-und-jage-ihm-nach/

Bild: (c) by YÜCEL TÜRKOĞLU MEME

Freude am Königtum Gottes

freudePsalm 97

Der Herr ist König; des freue sich das Erdreich und seien fröhlich die Inseln, so viel ihrer sind.

Wolken und Dunkel sind um ihn her, Gerechtigkeit und Recht sind seines Thrones Stütze.

Feuer geht vor ihm her und verzehrt ringsum seine Feinde.

Seine Blitze erleuchten den Erdkreis, das Erdreich sieht es und erschrickt.

Berge zerschmelzen wie Wachs vor dem Herrn, vor dem Herrscher der ganzen Erde.

Die Himmel verkündigen seine Gerechtigkeit, und alle Völker sehen seine Herrlichkeit.

Schämen sollen sich alle, die den Bildern dienen und sich der Götzen rühmen. Betet ihn an, alle Götter!

Zion hört es und ist froh, und die Töchter Juda sind fröhlich, weil du, Herr, recht regierest.

Denn du, Herr, bist der Höchste über allen Landen, du bist hoch erhöht über alle Götter.

Die ihr den Herrn liebet, hasset das Arge! Der Herr bewahrt die Seelen seiner Heiligen; aus der Hand der Frevler wird er sie erretten.

Dem Gerechten muss das Licht immer wieder aufgehen und Freude den aufrichtigen Herzen.

Ihr Gerechten, freut euch des Herrn und danket ihm und preiset seinen heiligen Namen!


Fragen zum Nachdenken

Worüber freust du dich?

Wo hast du schon mal Bewahrung erlebt?

Wann sind andere Dinge oder Menschen wichtiger für dich als Gott?

Wofür bist du dankbar – jetzt in diesem Moment oder generell in deinem Leben?

Psalm 2014 in Berlin

psalm2014Das Vineyard Music Team veranstaltet vom 19. bis 21.09.2014 den „PSALM 2014 in Berlin. Unter dem Slogan „Anbetung & Gottes Gegenwart leben und erleben“ werden etwa 20 Workshops angeboten. In der Einladung heißt es dazu: „Psalm2014 schafft Raum für eine Begegnung mit Gottes Gegenwart, Anbetern und Gottsuchern. In praktischen Workshops, Roundtables, Plenum-Inputs, Anbetungs- und Ministryzeiten kannst Du Inspiration finden und neue Wege Entdecken Gott anzubeten.“ Mit dabei sind das Vineyard Music Team, Lothar Kosse, Martin Dreyer, Bene Müller, Martin Bühlmann, Kim und Kristian Reschke.

Anmeldung und weitere Informationen: www.amiando.com/psalm2014.html
Zeit: Freitag, 19.09.2014, 19.30 Uhr bis Sonntag, 21.09.2014, 14 Uhr
Ort: Berliner Stadtmission, Lehrter Straße 68, 10557 Berlin