Stellungnahme zu „Dublin IV“

Juni 15, 2017 in Allgemein, Jesus Freaks International, Presse, Region von fabmasta

Screenshot Stellungnahme Dublin IVDer „AK Asyl“ der Jesus Freaks Leipzig, der sich eigentlich mit dem praktischen konkreten Thema Kirchenasyl beschäftigen wollte, ist quasi gezwungenermaßen politisch geworden. Die EU-Verordnung „Dublin III“, soll von „Dublin IV“ abgelöst werden, welches u.a. Kirchenasyl überflüssig machen würde. Wir können die Perspektive, dass „Dublin IV“ so in Kraft tritt, wie es letztes Jahr entworfen wurde, nicht unterstützen und wollen dazu Stellung nehmen. Wir haben einige Gruppen/Gemeinden in Sachsen gewinnen können, unser Statement dazu mit ihrem Namen zu unterstützen und haben das nun an die sächsischen Abgeordneten im EU-Parlament geschickt.

Wenn ihr wollt, könnt ihr euch die Stellungnahme nun auch ausdrucken, von möglichst vielen Leuten unterschreiben lassen und dann an eine*n (oder mehrere) EU-Abgeordnete*n für das Bundesland schicken, wo ihr wohnt. Und ihr könnt das Anliegen natürlich verbreiten! Lest euch dazu das Anschreiben für „euer“ Bundesland durch: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Und hier ist die Stellungnahme zum Download:
Stellungnahme mit Unterschriftmöglichkeit (PDF)
Stellungnahme zum Aufhängen/Auslegen (PDF)