Erfolgreicher Start der 25×25-Initiative

Oktober 23, 2017 in Jesus Freaks Deutschland von bettina

Leer (Querformat) 5Wir haben es geschafft! Na ja, fast. Für den Aufbau eines Minijobs für den Familienbereich hat es noch nicht gereicht. Dafür spenden einzelne Personen und Gemeinden bereits jetzt insgesamt 400 Euro pro Monat, womit wir zwei Übungsleiterpauschalen bezahlen.

Wir freuen uns total darüber, dass es geklappt hat, schon so viele Menschen zu mobilisieren, die uns finanziell bei unserer Arbeit unterstützen. So können wir den Bereich fortlaufend ausbauen und stabilisieren. Vielen Dank dafür!

Eine Übungsleiterpauschale geht an Ilka Westerhoff, die konkrete Angebote für Kinder unterschiedlicher Altersstufen erarbeiten wird, die auf Bewegungstreffen durchgeführt werden können. Außerdem ist sie dabei, Leute zusammen zu bringen, die an einem gehaltvollen und schönen Programm für die Kids der Bewegung arbeiten wollen.

Theresa Jung bekommt die zweite Übungsleiterpauschale für ihre konzeptionelle und inhaltliche Arbeit im Jesus-Freaks-Familienbereich. Dazu zählen unter anderem die Organisation der FreaksFamilienFreizeit sowie das Planen und Durchführen von Schulungen und Workshops für Eltern, Paare und Mitarbeiter.

Falls du jetzt auch Lust bekommen hast, den Familienbereich mit deinem Geld oder deiner Tatkraft zu unterstützen, dann schreib uns: familien@jesusfreaks.de. Wir freuen uns über dein Feedback.

Dein Familienbereich

Hintergrund

Die 25×25-Initiative wurde im April 2017 gestartet, um einen Minijob zur Koordination der Kinder- und Familienarbeit zu schaffen. Ziel war es, dass 25 Personen jeweils 25 Euro im Monat überweisen. Gerne kannst du dich daran beteiligen. Richte einen Dauerauftrag zugunsten des Familienbereichs ein. Die Summe kann auch höher oder niedriger als 25 Euro sein.
Spenden an: Jesus Freaks Deutschland e.V.
Betreff „Familien“
IBAN: DE63 5206 0410 0003 5025 11
BIC: GENODEF1EK1