Mach mit beim Jesus-Freaks-Jahrbuch 2020!

Hallo an alle Jesus Freaks!

Wer regelmäßig auf dieser Website hier vorbeischaut, gehört vermutlich auch an irgendeiner Stelle zur Jesus-Freaks-Bewegung.
Dann bist Du jetzt aufgefordert, bei unserem Jesus-Freaks-Jahrbuch 2020 mitzumachen.

Was ist das Jahrbuch?
Das Jahrbuch ist wie ein Klassenbuch: Wir möchten alle Gruppen, Gemeinden, Bereiche, Pools, Hauskreise und auch Einzelpersonen oder Familien ohne Jesus-Freaks-Gruppe vor Ort darin über Steckbriefe abbilden. So können wir mal wieder sehen: Wer ist eigentlich noch so dabei? Was machen Jesus Freaks in einer anderen Region? Welche Themen beschäftigen uns gerade?

Wie kannst Du mitmachen?
Auf unserer Website haben wir hier eine Übersicht über die Steckbriefe erstellt.
Wenn Du zu einer Gruppe (egal ob Gemeinde, Hauskreis oder andere Konstellation), einem Bereich oder einer Region gehörst, sprich mal mit den anderen Leuten, die noch so dabei sind, und füllt gemeinsam den entsprechenden Steckbrief aus. Oder erinnert eure Leitung daran, das zu tun 😉
Wenn Du keine Gruppe vor Ort hast, füll den Steckbrief für Einzelpersonen aus. Er ist auch für Paare oder Familien geeignet. Foto nicht vergessen!

Einsendeschluss für Steckbriefe ist der 31.03.2020.

War’s das schon?
Neben den Steckbriefen wünschen wir uns für unser Heft Artikel zum Thema “Gemeinde und gemeinschaftliche Nachfolge”. Seit den Anfängen in den 90ern beschreiben wir uns mit dem Satz: “Wir Jesus Freaks sind Leute, die Jesus folgen!” Wohin hat uns diese Nachfolge seither gebracht? Wie und wohin bewegen wir uns als Jesus Freaks jetzt gerade? Wie sieht Gemeinde bei uns aus? Welche Gemeindeformen finden wir für unsere Nachfolge gerade besonders hilfreich?

Schick Deinen Artikel an bande@jesusfreaks.de.
Einsendeschluss für Artikel ist der 09.04.2020.

Bei Fragen einfach melden!

Jaana für die Redaktion

PS: Insbesondere an folgenden Orten fehlen uns noch Ansprechpersonen: Hamburg, Linz, Detmold, Frankfurt/Main, Schweiz: St. Gallen, Bern, Neuchâtel, Bayern: Landshut, Oberfranken, Region Wilder Süden. Danke für alle Hinweise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreib diesen Code ab

*