Korrekte Bande #LockdownLektüre

Es ist November, trüb und grau, und du sitzt zuhause im Lockdown. Selbst die Lieblingsserien werden langsam langweilig und überhaupt fühlt sich das Leben gerade viel zu müde an. Wenn du darauf keine Lust mehr hast, dann können wir dir helfen!
> Du wünschst dir klugen, witzigen und spannenden Input?
> Du möchtest etwas Sinnvolles tun?
> Du willst das Haus nicht verlassen, aber trotzdem über den Tellerrand schauen?
Dann hol dir deine #LockdownLektüre! Die Korrekte Bande verschenkt zum Jahresende ihre Hefte an dich und deine Freund:innen! Über unsere Website kannst du eine Ausgabe deiner Wahl bestellen oder dich von uns überraschen lassen.
Wir bitten dich lediglich um die Übernahme der Portokosten (1,55 Euro) und eine Spende in einer Höhe deiner Wahl. Alle Spenden werden wir gesammelt an die Organisation “Lesvos Solidarity” weitergeben.
Nach der Räumung des Camps Pikpa sagen wir #jetzterstrecht und wollen das Team von Lesvos Solidarity darin unterstützen, die ehemaligen Bewohner:innen von Pikpa zu supporten: Aktuell geht es darum, ihre Fälle juristisch weiterzubringen und Unterkünfte für sie zu finden, in denen sie leben können. Darüber hinaus ist ein “Advocacy Hub” geplant, ein Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit, um die Menschenrechtsverletzungen in Moria 2.0 und auf dem Ägäischen Meer sichtbarer zu machen und rechtlich dagegen vorzugehen. Lasst uns den Bewohner:innen von Moria 2.0 eine Stimme geben.
Wir freuen uns auf deine Bestellung unter https://bande.jesusfreaks.de/bestellung-lockdownlektuere/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreib diesen Code ab

*