Willo – wie immer

Februar 16, 2018 in Willo von bettina

willo-outside_2017_hoeferWillo – wie immer zu Himmelfahrt und wie immer für alle Jesus Freaks!

Unser liebes Bewegungstreffen hat endlich ein dauerhaftes Zuhause gefunden. Wie im letzten Jahr treffen wir uns zu Himmelfahrt für ein verlängertes Wochenende im Ferienpark Thüringer Wald.

Was passiert auf Willo?

Im Vordergrund steht die Gemeinschaft mit Jesus und seinen Freaks aus allen Ecken der Welt. In den Hauptseminaren mit lautem Lobpreis oder ganz leise am Grill auf dem Zeltplatz. Viele Workshops, Impulse und vor allem tolle Menschen sind dann noch die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.

Wer ist eingeladen?

Du natürlich; jede Jesus Freakin und jeder Jesus Freak. Es ist völlig egal, ob und in welche Gemeinde Du gehst, wie Dein Familienstand ist, wo Du herkommst, was Du verdienst, ob Du ein Zelt hast, ob Du vegetarisch lebst oder was auch immer. Wenn Du Dich in der Gemeinschaft mit Jesus Freaks wohlfühlst, dann komm zum Willo.

Wie funktioniert Willo?

Ganz einfach, indem alle sich mit einbringen. In der Küche, bei der Kinderbetreuung, im Lobpreis, bei Workshops, im Kiosk, beim Putzen … wenn alle mit anpacken funktioniert Willo am besten und niemand macht sich kaputt.

Sag mir wo die Party is!

Wie immer zu Himmelfahrt. Dieses Jahr vom 10. bis 13. Mai 2018 im Ferienpark Thüringer Wald (Im Waldgrund 1, 96528 Schalkau)

Was kostet die Welt?

Damit Willo in diesem Jahr finanziell getragen ist, braucht es 80 Euro pro Teilnehmer_in.

Wir glauben, dass wir als Christen einen Unterschied zu den Mechanismen machen sollen, nach denen die Welt funktioniert und als Geschwister füreinander einstehen sollen, auch finanziell. Da wir ein bunter Haufen sind und für den einen 80 Euro SEHR viel Geld sind, von andere aber 80 Euro locker an ein bis zwei Nachmittagen mal eben ausgegeben werden, finden wir, dass ein fester Eintrittspreis diesen unterschiedlichen Voraussetzungen nicht gerecht wird. Wer als Familie zusammen nur 100 Euro berappen kann, ist genauso Teil dieser Gemeinschaft, wie Einzelpersonen, die 500 Euro aufbringen können.