Schlagwort: welcome home

Welcome home – Willkommen zuhause

willkommen_BenGWenn man Menschen fragt, warum sie bei den Jesus Freaks sind, sagen viele:

Hier habe ich ein Zuhause gefunden!
Hier ist meine Familie!
Hier fühle ich mich geborgen!

Der Kern unseres Zuhauses ist Jesus. Wir sind geschaffen als ein Gegenüber Gottes und fühlen uns so lange rastlos, bis wir ihm begegnen und bei ihm nach Hause kommen.

Das Geschenk dieses Zuhauses ist nicht selbstverständlich. Viele Menschen suchen in unserer Gesellschaft an verschiedenen Orten und mit verschiedenen Mitteln danach sich zuhause zu fühlen. Vieles sieht gut aus und macht auch zufrieden, so wie Erfolg, Familienleben, Engagement für wichtige Ziele … aber ein letztes bisschen fehlt immer. Das Zuhause, nach dem wir uns sehnen, können wir nicht machen. Wir müssen es annehmen, immer wieder. Es wird uns geschenkt.

Innerlich heimatlos zu sein kann Menschen tief quälen. Die entstehende Verzweiflung bringt sie zu vielem, was andere und sie selbst sehr aufreibt. Eine innere Heimat zu haben, kann Großes bewirken. Sie lässt uns aufatmen und gibt uns einen sicheren Stand, von dem aus viele gute Dinge in Angriff genommen und Gottes Pläne sichtbar werden können.

Lasst uns in diesem Jahr Zuhause verbreiten. Lasst uns lebendige Einladungen sein für ein Leben mit Gott. Lasst uns offene, zugewandte Gemeindestrukturen bauen, die es Menschen leicht machen bei uns Jesus kennen zu lernen. Lasst uns offene Häuser und Herzen haben, die bereit sind Menschen einzuladen ihr Zuhause zu finden.

Auch für uns selbst gilt in diesem Jahr neu die Einladung: Komm nach Hause! Egal wo du rumgelaufen bist, egal was du gesucht und probiert hast, hier sind offene Türen. Lass dich ermutigen dein Herz neu zu öffnen und Gott dort hinein zu lassen, damit er dir ein Zuhause schenken kann.

In diesem Sinne: Welcome home!

Euer Dreamteam

Was bedeutet das Jahresthema?

„Welcome home“ zu deutsch „Willkommen zuhause“ ist nicht nur das Freakstock-Motto, sondern das Jahresthema für die gesamte Jesus-Freaks-Bewegung im Jahr 2016. Inspiriert wurde das Thema von Gebeten und Eindrücken der Leitung von Jesus Freaks Deutschland. Die Vertreterinnen der Bereiche und Regionen, der Diakonkreis sowie Berater und Botschafter haben Gott um Richtung für das Jahr 2016 gebeten.

Das Jahresthema soll helfen, einen Aspekt unseres Glaubens an Gott, Jesus und den Heiligen Geist näher zu betrachten und als Wegweiser zu nutzen. Du wirst diesem Satz und hoffentlich auch den Wünschen, die dahinterstecken, auf den verschiedenen regionalen und überregionalen Treffen immer wieder begegnen.

Was das Jahresthema für dein Leben bedeutet? Finde es heraus, indem du es lebst.