Jesus Freaks Adventsnewsletter: Infos aus der Region Sachsen

In ganz Deutschland gibt es Jesus Freaks, und ich finde, wir können noch mehr aneinander teilhaben. Einfach mitkriegen, was so passiert. Mich persönlich ermutigt das oder füllt meine Gebetsliste mit Anliegen. Aus Sachsen erreichte mich dieser Tage Folgendes:

Die JF Chemnitz haben in diesem Jahr “den Schritt aus dem Boot aufs Wasser gewagt” und sich ein größeres Industrieobjekt angemietet. Seitdem wird fleißig gebaut, geträumt, gestaltet, geplant, um die vielen Quadratmeter zu Kultur- und Gemeinderäumen zu machen. Der Wunsch der JF Chemnitz ist, dass diese Räume für Chemnitz wertvoll, erbaulich, ermutigend und einladend erscheinen. Ein paar Eindrücke könnt ihr z.B. auf dem JF Chemnitz Instagram bekommen.

Währenddessen haben die JF Leipzig ihre Räumlichkeiten zu Ende März gekündigt. Der Verein besteht noch, wird aber voraussichtlich in den nächsten Monaten aufgelöst.

Wenn ihr zu einzelnen Punkten Fragen habt, meldet euch doch bei Ulli und Sandra: regioteam@sachsen.jesusfreaks.de

Anmerkung der Redaktion:

In einer früheren Fassung sprachen wir davon, dass der Verein bereits aufgelöst wurde. Der Verein besteht aber noch und wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 aufgelöst. Das haben wir im Beitrag entsprechend geändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreib diesen Code ab

*