Osterhase trifft Jesus – Ein Bilderbuch

März 19, 2018 in Allgemein von bettina

Auf_zum_Bauernhaus„Minz und das Geheimnis von Ostern“

Was passiert eigentlich wenn der Osterhase auf Jesus trifft? Dieser Frage geht das Bilderbuch „Minz und das Geheimnis von Ostern“ nach, das die Österreicherin Anita Krenn geschrieben und der Münchener Zeichner Johannes (Jocky) Spörl illustriert hat. Bereits letztes Jahr haben sie das Buch im Selbstverlag herausgebracht und waren mit ca. 1.000 verkauften Exemplaren damit recht erfolgreich. Nun sind noch einige Restexemplare übrig. Kurz vor Ostern das ideale Geschenk für die Kleinen!

010_Minz-175x240Bestellen kannst du das Buch hier: Kultshop, Verlag Gottfried Bernard oder Amazon

Hintergrundinfos

Minz, der neuerwählte Osterhase muss dieses Jahr das ganze Geschäft alleine bewältigen. Irgendwie wird ihm das aber zu viel und reißt aus. Unterwegs trifft er auf einen Mann auf einer Parkbank mit dem er sich über die Bedeutung von Ostern unterhält. Minz ist fest davon überzeugt, dass er die Hauptattraktion zu Ostern ist. Als ihm der fremde Mann etwas anderes erzählt, ist er beleidigt. Auf seiner Suche nach der Wahrheit trifft er eine weise Katze, die ihn auf eine heiße Spur lockt und ihm ein Geheimnis verrät – über das „wahre“ Leben und den fremden Mann auf der Bank.

„Minz und das Geheimnis von Ostern“ ist eine spannende Geschichte mit vielen lustigen Zeichnungen, in denen man viele liebevolle Details entdecken kann. Das Bilderbuch spricht Groß und Klein an und eignet sich hervorragend zum Vorlesen. Zielgruppe: Grundschule 1. bis 3. Klasse

Den Zeichner dürften viele Jesus Freaks von seinen Einsatz bei den Jesus Freaks im Gebet, im Prophetischen, durch seine Workshops und Seminare und seine langjährige Mitarbeit im „Kranken Boten“ her kennen.