Neues Praiser Album III

Juli 23, 2017 in Musik von bettina

praiser_iiiWir sind hocherfreut und präsentieren Euch erstmals zu dritt mit Robin am Bass 15 neue Praiser-Tracks, die wieder von Ritchy Fondermann im K-Klangstudio produziert, aufgenommen und dann gemischt und gemastert wurden.

Um’s gleich zu sagen: Wir sind mehr als zufrieden mit dem Ergebnis!

Wie immer gibt’s alles unter https://praiser.bandcamp.com/album/iii zum Streamen und für umme bzw. zahl-was-du-willst als Download mit kleinem Cover. Dort findet ihr auch alle Lyrics.

Musikalisch gibt’s vieles von klassisch Punkrock’n’rollig, midtempo und etwas düster, Hippie-Intros und jiddische Einflüssen und ordentlich leileilei bis hin zu schnell und hart.

Inhaltlich folgen hier jeweils ein paar Worte zu den Tracks:

1 der große Schlaf – am Ende sehnen sich alle nach so etwas wie ewiger Ruhe
2 generation of vipers – gewissermaßen ein Zitat vom Herrn, inhaltlich geht’s u.a. um religiöse Hartherzigkeit
3 der denkt er wäre frei – Freiheit ist in dieser Welt auch nur Illusion
4 Fortschritt – immer schön mitmaschieren und nicht selber denken
5 Jesus sagt – angelehnt an Matthäus 25,35ff
6 nie wieder – wichtiges Thema, Antisemitismus geht gar nicht
7 kalte Wände – ein Leben für die Arbeit
8 was für ein Wort – ebenfalls wichtig, jeder Mensch hat das Recht zu sein wo er/sie will
9 Schwarzweiss – grau ist schön
10  geh einfach weiter – tja, geh einfach weiter
11 bitter und zynisch – wenn die Abkehr vom Glauben Menschen hart werden lässt …
12 mein Leben – =Jesus – war so, ist so, bleibt so
13 Hebrew 8 – schöner Bibeltext aus (Überraschung) Hebräer 8, 10ff
14 Millionen – die Großstadt
15 wo ist der Weg? – tja, wo ist er

Viel Spaß beim Hören und Saugen und verkündet gern die frohe Kunde.

Praiser