Korrekte Bande 3/2020: Here comes the Sun

Liebe Bande

Here comes the sun! Hier kommt die Sonne! Wenn ihr schon ganz hungrig seid nach Sonnenstrahlen, Farben und Geschichten, dann lasst euch jetzt unsere Herbstausgabe schmecken. Bei uns kommt die Sonne nicht nur als leckerer Kuchen zu euch, sondern auch als Urlaubserinnerung und Glücksmoment, als Perspektivwechsel und als Wolkenformation.

Viele von euch haben ihre Sonnenstrahlenmomente und Kraftquellen mit uns geteilt und dadurch für ein buntes, erfrischendes, hoffnungsvolles Heft gesorgt. Gemeinsam wollen wir all die kleinen und großen Gründe für Dankbarkeit und Hoffnung miteinander feiern und uns an den gesammelten Vorräten stärken! Von Überlebenstipps fürs Zuhausesein (S. 18) über ein Rezept für Kontemplation (S. 34) bis hin zu unserer Sonnenstrahlen-Playlist (S. 36) – der Tisch ist reich gedeckt.

Trotz dieser heiteren Ausrichtung wird immer wieder deutlich: Das Leben ist nicht eitel Sonnenschein, sondern da sind Dunkelheit, Schmerz und Leid, vor denen wir unsere Augen auch nicht verschließen können. Ein Beispiel dafür ist die Situation der Menschen auf Lesbos (S. 10), für die wir hoffentlich selbst ein Sonnenstrahl sein können. Aber es kann auch eine ganz persönliche Krisensituation sein, die dafür sorgt, dass Kraft und Glauben zur Neige gehen. Wem es so geht, dem lege ich mal freundlich-dreist meinen eigenen Artikel (S. 8) ans Herz, in dem ich von der Quelle meiner Hoffnung erzähle. Vielleicht nährt sie euch ja auch.

Und nun nehmt und esst … ähh … greift zu und lest, denn es ist alles bereit!

– Jaana, Chefredakteurin

 

Die Korrekte Bande bekommt Ihr als Abo über bande.jesusfreaks.de oder als Einzelheft über www.kultshop.de, als Print- oder Onlineausgabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreib diesen Code ab

*