IMG_6137Anfang Februar (08.-10.) fand in Kirspe das erste D-Treffen in diesem Jahr statt. Wir haben uns viel Zeit für Gebet und persönlichen Austausch genommen. Inhaltlich haben wir vor allem zum Jahresthema „living hope – Glauben leben, Hoffnung wecken“ gearbeitet. Außerdem haben wir Vorschläge gesammelt um die Zusammenarbeit und den Austausch untereinander weiter zu verbessern.

Nach vier Inputs, die verschiedene Facetten des Themas beleuchteten (Evangelisation, Friedenstiften, Glauben teilen als Folge von Nachfolge sowie Hoffnung für eine geschundene Welt), haben wir einander unsere Glaubensgeschichten erzählt und berichtet, was in unserem Leben ausschlaggebende Momente und Erfahrungen waren, die unseren Glaubensweg bestimmt haben. Glauben weiterzugeben und Hoffnung zu wecken kann so viele Gesichter haben.

Wir nehmen wahr, dass das Weitergeben dessen was uns am Glauben begeistert in den Anfängen unserer Bewegung ein starker Impuls war. Durch veränderte Leben und teilweise auch komische Erfahrungen hat sich dies verändert. Im kommenden Jahr wollen wir schauen wie individuell passende Wege für uns aussehen können, um unsere Hoffnung weiterzugeben. Dazu haben wir begonnen zu überlegen wie das Jahresthema in unseren Bereichen und Regionen sichtbar werden und zu Auseinandersetzung anregen kann.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit an diesem Wochenende war die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen dem Leitungsteam und dem erweiterten Leitungskreis. Es ging darum, was wir brauchen und wie wir Abläufe und Prozesse gestalten gut können.

Außerdem haben wir uns gemeinsam dafür entschieden, dass Iwona zukünftig das Leitungsteam verstärken wird. Wir freuen uns sehr darüber, dass Iwona sich hier einbringt und so das Team von Hans und Gerd ergänzt! Die drei freuen sich – wie der Erweiterte Leitungskreis – weiter über eure Impulse und Gebete.

Dörthe, Prozessbegleitende Mitarbeiterin des Leitungsteams

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schreib diesen Code ab

*

Before you post, please prove you are sentient.

Wie heißt der Typ dem die Freaks nachfolgen mit Vornamen? (Jes...)