Alles andere als Fast Food

September 2, 2018 in Sunday Sermon von matzewilli

 Foto: Angelos Michalopoulos

Foto: Angelos Michalopoulos

Im Rahmen einer Predigtreihe zur Bergpredigt legt Ben Abbing Jesu Worte über das Fasten aus.

Auf den ersten Blick gilt das Thema „Fasten“ für uns heute zumindest im Sinne einer religiösen Ausdrucksform als mehr oder minder überholt und antiquiert. Zwar scheint das Fasten gerade im Hinblick auf moderne Ernährungstrends durchaus eine Bedeutung im Denken vieler Menschen zu haben, doch welche Tiefen sich gerade im Verzicht auf das Lebensnotwendige auch im Bezug auf die eigene Gottesbeziehung auftun, spielt höchstens eine untergeordnete Rolle.

Ben stellt in seiner einzigartigen Weise heraus, dass es insbesondere auf die Absicht des Fastens ankommt, damit aus einer oberflächlichen religiösen Show eine auf Begegnung mit dem Gott der Liebe ausgerichtete Glaubenspraxis für Nachfolger Christi werden kann.

Link zum Predigtpodcast der Jesus Freaks Münster: Predigtpodcast JF MS

Predigt von Ben „Bergpredigt Teil 8 – Vom Fasten“ anklicken …

Fragen zum Nachdenken

Was verbindest du mit dem Thema „Fasten“?

Gibt es religiöse Praktiken in deinem Glaubensleben, die dir irgendwie leer vorkommen?

Was müsste sich ändern, damit deine Glaubenspraxis wieder Ausdruck deiner Sehnsucht nach Gottes Nähe werden kann?

Was bist du bereit, dafür zu ändern?