Profilbild von bettina

von bettina

Homeward Festival

Juni 18, 2017 in Konzerte, Region, Veranstaltungen von bettina

homewardWenn du noch keine Pläne für den Sommer hast, bleib doch einfach mal zuhause. Da kannst du so sein wie du bist oder sein willst, keiner sieht dich schräg an und du hast genug Zeit das zu machen, was du willst.

In diesem Fall kann dein Zuhause homeward heißen. Hier hast du für drei Tage die Möglichkeit, dich zwischen guter Musik, Sofas und einer Menge interessanter Workshops auszuleben, und dem Alltag zu entfliehen. Neben der Chance zur Vernetzung mit netten Leuten wird jeden Abend dank lokalen Bands die musikalische Palette von Metalcore über Singer/Songwriter bis Techno abgedeckt.

So wichtig Atmosphäre und die Musik auch sind, umso wichtiger ist uns unser eigentlicher Antrieb in Jesus. Wenn du aber auf den Teil überhaupt keinen Bock hast ist das kein Problem, dann kannst du die Vorurteile einfach beiseite legen, trotzdem kommen und Zeit mit alten oder neuen Freunden verbringen.

Genauso wollen wir den Eintritt nicht zum Problem werden lassen, deshalb bitten wir dich um einen 25 Euro Soli-Beitrag.

Allein durch Organisation lebt homeward aber nicht, deswegen brauchen wir dich! Sei einfach selbst aktiv und mach das Festival zu drei ganz besonderen Tagen. Dixi ohne Papier? Leg doch mal nach. Traumworkshop fehlt? Veranstalte ihn doch einfach. Jemand hat kein Geld für die Roster zum Tagesabschluss? Zeig vielleicht mal deine spendable Seite. Wenn wir alle helfen und Rücksicht nehmen, wird das ganz groß.

Bock was zu verändern? Lust auf feierwütige Menschen? Interessiert an guten Gesprächen? Dann komm vom 28. 07. bis zum 30.07 nach Hause nach Niederwürschnitz.

Wir freuen uns auf eine ganz feine Zeit mit dir,
Dein homeward-Team

//homeward Festival 2017
Wann? 28. bis 30.07 2017
Wo? Alte Ziegelei Niederwürschnitz (An den Steegen 2, 09399 Niederwürschnitz bei Chemnitz)
Preis? 25 Euro für das gesamte Festival auf Solibasis

Aktuelle Infos unter: facebook.com/homewardfestival

Organisiert wird das homeward Festival von Leuten aus verschiedenen Chemnitzer (Jungen) Gemeinden, u.a. Jesus Freaks Chemnitz.

Profilbild von bettina

von bettina

Regio-Treff in Tübingen

Juni 16, 2017 in Jesus Freaks Deutschland, Regiotreffen, Veranstaltungen von bettina

schlatterhausLiebe Freaks und liebe Freunde im Wilden Süden

wir freuen uns wahnsinnig auf euch, kommet zuhauf! Egal, ob du gerade in einer Gemeinde bist oder nicht, du bist herzlich eingeladen mit uns diesen Tag zu verbringen. Gemeinsam wollen wir uns austauschen, was gerade so ansteht, welche Gruppen aktiv sind, lobpreisen und beten, etwas essen, besprechen, wie es in der Region und mit ihrer Leitung weitergehen soll und einen kleinen Input gibt es vermutlich auch.

Termin: 24.06.2017 ab 10.30 Uhr
Ort: Adolf Schlatterhaus, Österbergstr. 2, 72074 Tübingen

Ab 16 Uhr besteht die Möglichkeit an einem Lobpreis-Tanz-Workshop teilzunehmen oder im freeX!-Cafés (am selben Ort) zu verweilen und sich informell auszutauschen und beisammen zu sein.

Weitere Infos auf Facebook:  www.facebook.com/Jesus-Freaks-Wilder-Süden

Profilbild von bettina

von bettina

LeiterGenussWochenende

Juni 7, 2017 in Region, Veranstaltungen von bettina

LeiGeWo17_FlyerJesus Freaks Sachsen bieten ein Wochenende für alle Verantwortungstragenden an zum Ausspannen, Seele baumeln, Kopf lüften, Auftanken. Zielgruppe sind vor allem Gemeinde-, Gruppen- und HauskreisleiterInnen und Leute, die in sonstiger Verantwortung stehen und viel rocken.

Im schönen (H)Aus-Zeit im erzgebirgisch-idyllischen Scharfenstein möchten wir euch ein Wochenende bescheren, an dem ihr euch mal um nichts kümmern müsst und einfach da sein und einen Kurzurlaub genießen könnt. Yeah! Dafür wird es gemütliche Schlafräume, lecker Essen, fitte Referent/innen bzw. MentorInnen geben und auch auf Lobpreis- und Segnungszeiten dürft ihr euch freuen.

Achtung: Aufgrund freier Plätze sind auch Personen aus anderen Regionen herzlich willkommen! Schnelle Anmeldung erwünscht.

Das Tollste übrigens: Die Kosten für diesen Kurzurlaub sollen die Teilnehmer*innen nicht selbst tragen, sondern ihre Gruppe (was die geben kann) und der Rest wird von der Region übernommen.

Also: Gönn dir!

Sylvi fürs Regioteam Sachsen

Insgesamt ist für ca. 25 bis 30 TeilnehmerInnen Platz.

Fragen und Anmeldung: regioteam@sachsen.jesusfreaks.de

Daten: 16. bis 18.06.2017
Ort: (H)Aus-Zeit, Hofgasse 32, 09430 Drebach OT Scharfenstein

Profilbild von bettina

von bettina

Dienstagsgebet und Pfingsten

Juni 6, 2017 in Allgemein, Veranstaltungen von bettina

feuerWas hat das Dienstagsgebet mit Pfingsten zu tun? Auf den ersten Blick nicht viel, auf den zweiten eine Menge. Lass es mich erklären.

Was war Pfingsten noch mal?

Du weißt schon, die krasse Sache mit dem Heiligen Geist, der die Anhänger Jesu entflammte, so dass sie in allerlei Sprachen über Gott und seine Taten sprachen. Daraufhin ließen sich viele Menschen taufen und die Gemeinde in Jerusalem wuchs stetig an.

Und was tat die Gemeinde in Jerusalem?

Sie hatten Gemeinschaft, teilten ihren Besitz, heilten Kranke und sorgten sich um die Mittellosen. Und als sie von den Hohepriestern und dem Volk verfolgt wurden, standen sie zu ihrem Glauben. Einige wurden getötet, andere verließen Jerusalem. Jene erzählten weiter von Gott und Jesus. Menschen fanden zum Glauben. Neue Gemeinden wurden gegründet.

Nachlesen kannst du das alles in der Apostelgeschichte.

Was ist das Dienstagsgebet?

Ein Termin im Monat, an dem wir als Jesus Freaks gemeinsam für die Bewegung, für die Leiter*innen, für die Regionen und Gemeinden beten wollen. Jede*r dort, wo er/sie ist.

Es ist ein Akt der Gemeinschaft, im festen Glauben daran, dass Gott unsere Stimmen hört und in der Hoffnung, dass Gott uns seinen Willen für die Jesus-Freaks-Bewegung mitteilt. Und wer weiß, was er dir sagen möchte. Vielleicht bist du ja ein Diakon, der sich um die Schwächeren in der Gesellschaft kümmern soll? Oder steckt in dir eine Gemeindegründerin? Oder doch eher ein Lobpreiser? Eine Predigerin? Ein Gemeindeleiter?

Mach mit und lass dich vom Heiligen Geist inspirieren.

Das Dienstagsgebet findet jeden ersten Dienstag im Monat statt, so auch heute, am 06.06.2017, zwischen 20 und 21.30 Uhr.

Profilbild von bettina

von bettina

Jesus Freaks auf dem Kirchentag

Mai 22, 2017 in Jesus Freaks Deutschland, Veranstaltungen von bettina

JFD_Kirchentag_mottoAbend der Begegnung

Am Mittwoch, 24.05.2017, beginnt der Evangelische Kirchentag unter dem Motto „Du hast mich angesehen“ in Berlin. Im Programm heißt es zu den Eröffnungsgottesdiensten um 18 Uhr: „Wir feiern vor der großen Kulisse des Reichstages, in ökumenischer Weite und in Leichter Sprache vor dem Brandenburger Tor und generationenübergreifend auf dem Gendarmenmarkt.“

AdB_Prospekt_Webversion.inddUm 19 Uhr startet der Abend der Begegnung mit kulinarischen Spezialitäten, Musik und jeder Menge Aktionen mitten in Berlin. Auch Jesus Freaks Deutschland und unser frisch umbenanntes Magazin „Korrekte Bande“ werden dort mit einem Stand vertreten sein. Komm doch einfach mal vorbei. Wir freuen uns auf dich.

Standort: Gertrud-Kolmar-Straße (nahe der Französischen Straße)

Jesus Freak Gottesdienst

JFD_AuenkircheAm Freitag, 26.05.2017, findet um 15 Uhr unter dem Titel „Schrill – laut“ ein Jesus-Freak-Gottesdienst in der Auenkirche Berlin statt. Es gibt eine herausfordernde Predigt von Martin Dreyer und dazu fetten Lobpreis mit Obadja-Lieder. Komm vorbei und feiere mit.

Adresse: Auenkirche, Wilhelmsaue 119, 10715 Berlin-Wilmersdorf

Profilbild von bettina

von bettina

Das Fest der gefährlichen Ideen

April 24, 2017 in Allgemein, Veranstaltungen von bettina

Fest&BurningChurchZum 500-jährigen Jubiläum der Reformation verlangt es geradezu nach einer besonderen Auflage von BurningChurch2017 und genau das hat das BurningChurch Netzwerk mit Siegfried Zimmer und Peggy Campolo vor: Vom 08. bis 10.09.2017 findet das Fest der gefährlichen Ideen in Österreich statt.

Mit spannenden RednerInnen, Bands, einer Menge Workshops und dem glorreichen Bergpanorama am Attersee, feiern wir die Ideen der Reformation und fragen nach neuen gefährlichen Ideen für unsere Zeit und die Kirchenlandschaft.

Wo muss Kirche sich Re-reformieren? Was gehört endlich mal ausgesprochen? Wie kann Kirche sich neu positionieren und wie gestaltet sich Glaube in dieser nach-modernen, undefinierbaren Welt?

BurningChurch ist ein Netzwerk aus Gemeinden, Einzelpersonen und anderen Gruppen und Organisationen, die einen Raum schaffen wollen für neue Gedanken, gefährliche Ideen und hoffnungsvolle Klage.

Egal woher du kommst und wie du deinen Glauben lebst, wir laden dich ein mit zu feiern, hoffen, klagen, stricken, formen, tanzen, schwimmen, wandern, glauben, zweifeln und träumen.

Daten: 8 bis 10. September 2017
Ort: Weißenbach am Attersee // Europacamp
Art: Campen, Bungalow-lodging, Jugendherbergen
Inhalt: RednerInnen, Bands, Workshop, Urlaub, See, Berge, Netzwerken.
Wer: Für alle KirchenquerulantInnen, -liebhaberInnen, -bankdrückerInnen, -hopperInnen, -kritikerInnen ab 18 Jahren.
Preis: ab 119 Euro
Alle Preisvariationen und Möglichkeiten findest du im Anmeldeformular: www.burningchurch.at

Profilbild von bettina

von bettina

Jesus Freaks auf dem Kirchentag

März 14, 2017 in Veranstaltungen von bettina

Zu Himmelfahrt findet nicht nur das Willo statt, sondern auch der evangelische Kirchentag in Berlin und Wittenberg. Eingeläutet wird er am 24.05.2017 mit dem Abend der Begegnung. Nach drei verschiedenen Eröffnungsgottesdiensten startet das Straßenfest mit Ständen von Gemeinden, Vereinen und Verbänden. Solltest du in Berlin sein, freuen wir uns dich am Stand der Jesus Freaks und dem Kranken Boten begrüßen zu dürfen. Du findest uns zwischen 19 und 22.30 Uhr in der Gertrud-Kolmar-Straße/Ecke Französische Straße.

Am Freitag, 26.05.2017, findet ein Jesus Freak Gottesdienst mit Martin Dreyer in der Auenkirche Berlin (Wilhelmsaue 119) statt. Wer nicht zum Willo nach Thüringen fährt, kann gerne diesen Gottesdienst unterstützen. Gesucht werden Leute zum Lobpreisen, Beten, Segnen, Stand betreuen usw. Wenn du Interesse hast, melde dich unter: martin@jesus-freaks.de

Profilbild von Ben

von Ben

Willo-Umfrage

Dezember 2, 2016 in Jesus Freaks Deutschland, Veranstaltungen, Willo von Ben

Willo2014_FranzSMit unserem letzten Willo in Borgentreich 2014 begann für uns als Willo Team eine lange, intensive und zumeist frustrierende Suche nach einem neuen Zuhause.

Freakstock hatte bald den Flughafen Allstedt an der Hand. Da es zu Himmelfahrt, unserem Veranstaltungsdatum, aber auch gerne noch mal Frost gibt, fällt diese wunderbare Möglichkeit weg, beide Treffen wieder am gleichen Ort stattfinden zu lassen.

Die Organisation von Willo ist in den letzten Jahren immer umfangreicher geworden: Wir möchten einen günstigen familienfreundlichen Ort, an dem wir laut sein können, in Betten, Zelten und Campern schlafen, für uns selbst kochen und eigene Getränke verkaufen. Leider mussten wir auf unserer Suche nach dem perfekten Zuhause immer wieder feststellen, dass das alles zusammen so nicht möglich ist.

Wir möchten, dass alle Leute kommen können, die Bock auf Jesus und Gemeinschaft haben und dafür einen Beitrag zahlen, den wir in den vergangenen Jahren bei 60 Euro auf Soli-Basis angesetzt haben.

Wir haben in drei Jahren keinen vergleichbaren Ort mit ähnlichen Konditionen wie in Borgentreich finden können, sondern alles in einem Bereich, der ein paar tausend Euro teurer ist. Ja, nicht nur die Mieten in Deiner Stadt sind höher geworden …

Willo wird zukünftig um die 17.000 Euro kosten, sodass uns auch der Soli-Beitrag mehr wert sein muss. Daher unsere Frage an Dich:

Bist Du bereit für Willo einen Beitrag von 80 bis 90 Euro zu zahlen?

  • JA, ich komme zu Willo und zahle auch mehr. (68%, 81 Votes)
  • JA, ich komme zu Willo, kann aber nicht mehr zahlen (echt nicht). (17%, 20 Votes)
  • NEIN, so wichtig ist mir Willo dann doch nicht. (15%, 18 Votes)

Total Voters: 119

Loading ... Loading ...

Mit Deiner Abstimmung zeigst Du uns auch, ob Du Dich generell für eine Teilnahme am Willo in Mitteldeutschland (Thüringen, Hessen u.ä.) interessierst. In den letzten Jahren waren wir um die 200 bis 250 Leute. Vielleicht werden wir ja mal eben 150 Leute mehr?! Dann sinkt natürlich auch der Preis, yeah!

Willo_Logo_schwarz_transparentFakt ist: ohne Dich ist Willo nix.
Fakt ist auch: ohne Preiserhöhung kein Willo.

Mach mit bei der Abstimmung. Sei Teil Deiner Bewegung. Lass uns Willo gemeinsam mit Jesus auch 2017 rocken!

In Freundschaft und Dankbarkeit,
Dein Willo Team

 P.S.: Die Abstimmung ist bis 12.12.2016 12 Uhr möglich.

Profilbild von bettina

von bettina

Tanzworkshop in Leipzig

November 10, 2016 in Veranstaltungen von bettina

tanz-seminarHerzliche Einladung zu einem intensiven Tanzworkshop zwischen Improvisation & Komposition, Kirche & Körper, Tanz & Text am 19. und 20. November 2016.

Wir entdecken unseren Körper anhand von Texten aus den Psalmen und erschließen die Psalmtexte mit unseren Körpern. Wir recherchieren im Buch Ruth zu Migration und Neuanfang und entwickeln kurze Szenen und eigene Tanzsequenzen.

19.11.16  10 – 16h // Jesus Freaks Leipzig / Hans – Poeche – Str. 22, 04103 Leipzig
20.11.16  10 – 15h // Jesus Freaks Leipzig / Hans – Poeche – Str. 22, 04103 Leipzig

Kosten: 60 bis 80 € [je nach Kapazität]

Anmeldung: post@ruth-weinhold.de / 0176 8136 14 65

Ich freue mich aufs Tanzen mit Euch!

Schwungvolle Grüße aus Berlin
Rike Flämig
[performerin] [theologin] [choreographin]
____________________
www.rikeflaemig.de

Profilbild von bettina

von bettina

JF Halle: 15 Jahr‘ wildes Haar!

Oktober 9, 2016 in Region, Veranstaltungen von bettina

15-Jahre-JF-HalleVor fünfzehn Jahren war es 2001. Und Jesus hatte Bock auf uns. Und wir hatten Bock auf diesen Jesus und dieses Freakding. Und siehe, es wurde sehr gut. Fünfzehn Jahre später schauen wir zurück, auf bewegte Zeiten, die uns nichts vorenthielten, uns prägten. Und wir sind immer noch da und am Start und feiern das:

15 Jahre Jesus Freaks Halle!

Und weil einige von uns vor 15 Jahren selber 15 waren, einige jünger, andere etwas älter, kommen wir zusammen in unserem Laden, Club und Hauptquartier, um Party zu machen.
Und wir werden alle so 2001 sein, denken nicht an morgen, denn das tut man nicht mit 15! Wir haben Feuer & Leidenschaft und einfach nur Spaß: An uns, am Leben und mit dem, der uns so wundervoll schräg zusammengestellt hat: Jesus. Punkt!“

Meldet euch gern vorher an, z.B. über die Facebook-Veranstaltung.

Es wäre nett, wenn den Hallensern nicht spontan 200 Mann die Bude einrennen … aber wenn der/die ein oder andere aus anderen Orten, der/die sich den JF Halle irgendwie verbunden fühlt und deshalb gemeinsam mit ihnen feiern möchte, dann herzliche Einladung mit aufzuschlagen. (Bringt doch dann gern noch ein Getränkchen oder was zum Snacken mit wenn ihr mögt. Und sagt dem Grüppchen wie gesagt gern bescheid, dass ihr kommt.)

olé juhu!

Adresse: Zwingerstraße 22, 06110 Halle (Saale)
Zeit: Samstag, 05.11.2016, ab 16 Uhr open end