Profilbild von bettina

von bettina

Freaks auf der Fête de la Musique?

Juni 13, 2018 in Mittendrin, Musik von bettina

Quiet'n'Riot-WilderthornSommeranfang, längster Tag des Jahres und Musik an allen Orten: Der 21. Juni naht und damit die Fête de la Musique. Das Fest der Musik findet überall auf der ganzen Welt statt. Ein toller Anlass die ganze musikalische Bandbreite der Freaks zum Besten und Gott die Ehre zu geben.

Die Stadt wird zur Bühne, ob Hofeinfahrt, Park oder Fußgängerzone. Packt Liedzettel und Instrumente ein und los geht’s. (In einigen Gemeinden kann/muss man sich vorher anmelden.)

Die Fête de la Musique – ­ das Fest der Musik – the Worldwide Music Day gibt es  seit 1982. Was mit der Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang, ein paar Stromanschlüssen und viel musikalischem Idealismus in Paris begann, hat sich längst zu einem globalen und populären Ereignis entwickelt.

Mehr Infos und ein Überblick, welche Orte in Deutschland an der Fête de la Musique teilnehmen: www.fetedelamusique.info

Profilbild von bettina

von bettina

8. Dezember *Freaky Friday*: Anbetung

Dezember 8, 2017 in Allgemein, Musik von bettina

anbetung_CDAnbeten kannst du Gott mit Worten und Taten, Gebeten und Liedern, mit deinem ganzen Körper und ganzer Seele. Wenn wir Gott anbeten sind wir nah an ihm dran. Deswegen soll Anbetung auch einer der Bereiche sein, den das Leitungsteam stärker fördern möchte.

Lobpreis, also Gott zur Ehre Lieder singen, ist ein Weg anzubeten. Viele Jesus Freaks setzen ihre Kreativität ein, um neue Lieder, Samples und Texte zu erschaffen. Einige Lieder findest du in „Follow the Liederbuch“. Und auf unserer Musik-Seite stehen Alben und Lieder zum Anhören und Runterladen.

Das neueste Werk stammt von Sylavi & friends, einer Lobpreis-Combo mit Sylvi aus Leipzig, Sarah aus Kassel und Ben aus der Nähe von Görlitz. Sie haben im November ihr erstes Album -Dancing with Lions- herausgebracht. Hier kannst du reinhören (runterscrollen bis „Sylavi & friends“): https://jesusfreaks.de/medien/musik/

Zur Feier des Tages verlosen wir eine -Dancing with Lions-CD.
Schreib dein Lieblingslied aus dem Liederbuch (mit Seitenangabe) und deine Adresse an: buero@jesusfreaks.de oder hinterlasse einen entsprechenden Kommentar auf Facebook.

Übrigens das Liederbuch ist auch noch erhältlich, wer Nachschub braucht oder bisher keines abbekommen hat. Bestell es hier: https://jesusfreaks.de/medien/bestellung-von-infomaterial/

Profilbild von bettina

von bettina

JoyfulNoise – Anbetungsklasse

August 31, 2017 in Educamp, Musik von bettina

joyfulnoiseDie JoyfulNoise – Anbetungsklasse soll Menschen dazu befähigen ihre Berufung als Lobpreisleiter*in leben zu können, ihren ganz persönlichen Weg in die Anbetung für sich zu finden, und so andere darin anleiten zu können.

Du bist Lobpreisleiter*in oder willst es werden? Alles was du brauchst ist dein musikalisches Talent, deine Persönlichkeit und den Wunsch Gott anzubeten.

Am 22.09.2017 startet der erste Jahrgang der Anbetungsklasse auf dem Educamp mit dem Modul I: Gott und ich – Was denkt Gott über mich? Wie liebt er mich? Was hat er mit mir vor, und was hat das mit Anbetung zu tun.

Über einen Zeitraum von zwei Jahren gibt es vier aufeinander aufbauende Module. Daher empfiehlt es sich, sich für die kompletten zwei Jahre zu entscheiden. Es ist aber auch möglich, die Module einzeln zu buchen, da sie in sich geschlossen funktionieren.

Johannes Roth von den Jesus Freaks Remscheid leitet die JoyfulNoise-Anbetungsklasse. Der gelernte Diplompädagoge arbeitet als Jugendreferen beim CVJM Remscheid und hat in den vergangenen Jahren durch den Dienst in der Gemeinde und seiner Band Maskil einiges an Erfahrungen sammeln dürfen und freut sich darauf, dies zu teilen und darüber hinaus in einen regen Austausch von Ideen zu kommen, wie gemeinsam die Lobpreiskultur der Jesusfreaks weiterentwickelt werden kann.

Anmeldung bitte möglichst bis 15.09.2017 unter: https://educamp.jesusfreaks.de/anmeldung/

Weitere Infos zu den Modulen und mehr: http://jesusfreaks.de/events/event/educamp/

Profilbild von bettina

von bettina

Neues Praiser Album III

Juli 23, 2017 in Musik von bettina

praiser_iiiWir sind hocherfreut und präsentieren Euch erstmals zu dritt mit Robin am Bass 15 neue Praiser-Tracks, die wieder von Ritchy Fondermann im K-Klangstudio produziert, aufgenommen und dann gemischt und gemastert wurden.

Um’s gleich zu sagen: Wir sind mehr als zufrieden mit dem Ergebnis!

Wie immer gibt’s alles unter https://praiser.bandcamp.com/album/iii zum Streamen und für umme bzw. zahl-was-du-willst als Download mit kleinem Cover. Dort findet ihr auch alle Lyrics.

Musikalisch gibt’s vieles von klassisch Punkrock’n’rollig, midtempo und etwas düster, Hippie-Intros und jiddische Einflüssen und ordentlich leileilei bis hin zu schnell und hart.

Inhaltlich folgen hier jeweils ein paar Worte zu den Tracks:

1 der große Schlaf – am Ende sehnen sich alle nach so etwas wie ewiger Ruhe
2 generation of vipers – gewissermaßen ein Zitat vom Herrn, inhaltlich geht’s u.a. um religiöse Hartherzigkeit
3 der denkt er wäre frei – Freiheit ist in dieser Welt auch nur Illusion
4 Fortschritt – immer schön mitmaschieren und nicht selber denken
5 Jesus sagt – angelehnt an Matthäus 25,35ff
6 nie wieder – wichtiges Thema, Antisemitismus geht gar nicht
7 kalte Wände – ein Leben für die Arbeit
8 was für ein Wort – ebenfalls wichtig, jeder Mensch hat das Recht zu sein wo er/sie will
9 Schwarzweiss – grau ist schön
10  geh einfach weiter – tja, geh einfach weiter
11 bitter und zynisch – wenn die Abkehr vom Glauben Menschen hart werden lässt …
12 mein Leben – =Jesus – war so, ist so, bleibt so
13 Hebrew 8 – schöner Bibeltext aus (Überraschung) Hebräer 8, 10ff
14 Millionen – die Großstadt
15 wo ist der Weg? – tja, wo ist er

Viel Spaß beim Hören und Saugen und verkündet gern die frohe Kunde.

Praiser

Profilbild von bettina

von bettina

Konzertangebot von Pete McAllen

Juli 10, 2017 in Musik von bettina

mcallenPete McAllen begeisterte 2016 auf der Mainstage die Freakstock-Besucher*innen. Der Singersongwriter aus Cambridge plant für November 2017 eine Deutschlandtour mit seinem neuen Album „Vulnerability“. Gerne spielt er auch in deiner Stadt. Er freut sich über Anfragen für Wohnzimmerkonzerte, Kirchen- oder Klubauftritte.

Auf Spotify kannst du in sein Album „I Hear Your Voice“ reinhören: http://spoti.fi/2kTOtlp

Auf Soundcloud gibt es schon einen Song vom neuen Album zu hören: https://soundcloud.com/user-592240989/born-to-be-brave/s-GDE8m

Anfragen (auf Englisch) bitte direkt an: petemcallen@yahoo.co.uk

Profilbild von bettina

von bettina

Slot Art Festival

Juli 3, 2017 in Musik, Veranstaltung von bettina

slot2017Spontane Festival-Liebhaber*innen aufgepasst:

Am Dienstag, 04.07.2017, startet das Slot Art Festival. Fünf Tage lang finden in Lubiąż (Polen) Workshops, Konzerte, Partys, Filme und Seminare statt. Kulturbegeisterte Menschen beleben das alte barocke Zisterzienser Kloster und füllen es mit zeitgenössischer Kunst in allen Formen.

Mehr Infos zu Anfahrt, Programm, Tickets usw.: http://slot.art.pl

Profilbild von bettina

von bettina

10 neue Songs vom Pfingstpanzer

Juni 3, 2017 in Musik von bettina

pfingstpanzer_album9Das Jahr ist rum, es ist wieder soweit … so wie Frühling, Sommer, Herbst und Winter verlässlich unser Leben erfreuen (haha) kommt auch eine neue Veröffentlichung von „Pfingstpanzer“.

10 neue Lieder wurden im Frühjahr 2017 geschrieben und aufgenommen, zum Hören, Singen, Spielen, Teilen usw.

Der Download enthält wieder Texte mit Akkorden und ein kleines Booklet. Zu finden für umme unter:
https://pfingstpanzer.bandcamp.com/album/9

Viel Spaß wünschen Marcus und Lysann

Zum Reinhören Track 2 „geist gottes sei dabei“:

Homerecording Jesus Music
http://pfingstpanzer.bandcamp.com
http://pfingstpanzer.praiser.de

Profilbild von bettina

von bettina

5. Dezember: Singe und sei froh

Dezember 5, 2016 in Allgemein, Musik von bettina

singer_liederbuchStille Nacht, heilige Nacht … ist dir zu lahm? Du willst neuen Schwung in deine Gemeinde, in deine Lobpreiszeit bringen? Wir hätten da was für dich: Das Liederbuch der Jesus Freaks.

Die freundlichen Worte „Follow the Liederbuch“ auf dem Cover leiten durch die Weiten des Freak-Lobpreises. In liebervoller Handarbeit zusammengetragenes Liedgut: Altes und Neues in trauter Zweisamkeit. Analog und digital nutzbar in Verbindung mit unserer Website. Zum Verschenken oder selber musizieren. Mit Freiräumen für die eigene Kreativität. Und vor allem „Lobe den Herrn“ (Gerne auch zweimal: Seite 116 und 117).

Bestell dein Exemplar über unser Bestellformular oder im Büro: buero@jesusfreaks.de

Du bist schon Fan des neuen Liederbuchs? Dann lass es in unserer virtuellen Spendenbox klingeln: https://www.betterplace.org/de/projects/42393

Vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender! Ihr habt dafür gesorgt, dass bereits 86 Prozent der Herstellungskosten gedeckt sind. Die restlichen 439 Euro wünschen wir uns zu Weihnachten.

 

 

Profilbild von bettina

von bettina

Follow the Liederbuch @Freakstock

Juli 9, 2016 in Aktivität, Freakstock, Musik von bettina

liederbuch_FreakstockZum Willo hat es leider nicht geklappt, aber nun warten 3.000 druckfrische Liederbücher mit alten und neuen Jesus-Freaks-Liedern auf dich und deine Gemeinde. Hol dir dein Exemplar neben dem Infopoint ab. Nutze die Zeit bis dahin und wirf deinen Beitrag für die Druckkosten in den virtuellen Hut.

Spende direkt auf: www.betterplace.org/de/p42393

Du erhältst eine Spendenbescheinigung, was bei Barspenden auf Freakstock leider nicht möglich ist.

Profilbild von bettina

von bettina

Commandante von Pfingstpanzer

Juli 5, 2016 in Musik von bettina

commandante_pfingstpanzerDer Panzer ist zurück und rollt jetzt zu zweit. Mit am Start ist jetzt neben Herrn nun auch Frau Bender, die sehr gerne anbetet, daher nun mit ins Mirko singt aber auch ganz anders kann. Hört selbst ins neue Album „Commandante“ von Pfingstpanzer (released 02.05.2016).

Dieses Mal wurde wieder mehr auf die Praxistauglichkeit geachtet.Das soll heißen, während auf den letzten „Alben“ oftmals auch viele Songs eher zum Hören waren und nicht mal eben so auf die Akustik-Klampfe passten, sind dieses Mal bis auf wenige Ausnahmen alle Tracks für den Gottesdienst brauchbar, wenige und oft einfache Griffe, eingängige Texte, gut zum Nachspielen oder Singen.

Alles kann hier für nüscht/umme/lau runtergeladen werden: https://pfingstpanzer.bandcamp.com

Beim Download sind dann PDFs mit Texten und Griffen dabei sowie ein komplettes „Booklet“.Viel Spaß, teilt das Ding gerne, singt, spielt und habt eine gute Zeit.

Bender