Profilbild von Andreas

von Andreas

Neues vom Büro: Aus drei mach eins

März 26, 2018 in Jesus Freaks Deutschland, Verein von Andreas

Wundervolle Menschen engagieren sich ehrenamtlich bei den Jesus Freaks in allen Bereichen. Dafür braucht es wiederum wundervolle Menschen, die sie darin unterstützen, mit Informationen sowie notwendigen Finanzen ausstatten und vielem mehr. Als Jesus Freaks Deutschland e.V. verstehen wir uns als Basis und Netzwerk, um Jesus Freaks auf unterschiedlichen Ebenen zu unterstützen, damit sie das in die Tat umsetzen können, was Jesus ihnen aufs Herz gelegt hat. Da wir das nicht im vollem Umfang ehrenamtlich leisten können, haben wir dafür verschiedene Menschen angestellt.

Was war, was wird

bettina.kammer_2017

Bettina verlässt das JFD-Büro und wird aber voraussichtlich im Bereich Medien aktiv bleiben.

Bislang waren das Bettina als Referentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sowie Sönke als Fundraisingkoordinator. Bettina orientiert sich demnächst als Museumspädagogin beruflich neu und Sönke widmet sich mittlerweile voll seiner Aufgabe als Gemeindecoach für die Jesus Freaks Münster. Vielen Dank an euch beide für all das, was ihr für die Jesus Freaks getan habt!

Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising sind eng miteinander verknüpft und gleichzeitig Kernelemente, um gemeinsam mit Jesus als Freaks unterwegs sein zu können.

Mit Louise haben wir eine Person gewonnen, die sich in allen drei Bereichen auskennt. Sie ist seit Herbst 2016 bei Format W für Fundraising tätig. Ausgehend davon unterstützt sie seit Juli 2017 Hans und Gerd in den neuen Leitungsaufgaben. Ab April wird ihr Minijob zu einer halben Stelle umgewandelt, damit sie die Aufgaben in den drei Bereichen weiterführen und gleichzeitig etwas Neues starten kann.

Das langfristige Ziel mit der Anstellung von Louise ist es, verstärkt in die Ehrenamtskoordination und den Aufbau von ehrenamtlichen Teams zu investieren. Unsere Vision für Jesus Freaks Deutschland ist es, Menschen und Gruppen in unserer Bewegung noch intensiver zu begleiten, zu vernetzen und dabei zu schauen, wer, was, wo braucht, um mit den Jesus Freaks und seinen Ideen durchzustarten. Die Anstellung von Louise ist für uns ein wichtiger Schritt in diese Richtung.

Du findest diesen Schritt gut und möchtest ihn gerne unterstützen?

Super! Wir freuen uns, wenn du mit dafür betest, dass Louise gut in der neuen Stelle ankommt, wir gemeinsam gute Arbeitsbedingungen für sie schaffen können und dass die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten gut funktioniert. Zur Finanzierung des ganzen Projekts benötigen wir natürlich Geld. Deswegen freuen wir uns, wenn du dafür spendest und JFD so unterstützt – egal ob einmalig oder regelmäßig.

Leitungsteam und Vorstand von JFD e.V.

Spende mit dem Betreff „Anstellung Louise“ an Jesus Freaks Deutschland e.V.
IBAN: DE63 5206 0410 0003 5025 11
BIC: GENODEF1EK1.

Louise startet neu durch

Louise – Wer sie ist und woher sie kommt

Louise wohnt mit ihrer Familie in Halle an der Saale und ist seit vielen Jahren bei den Freaks in unterschiedlichen Bereichen aktiv. Sie leitet die Jesus Freaks Gemeinde in Halle und gemeinsam mit Theresa die deutschlandweite Familienarbeit der Jesus Freaks. Die Freaks sind ihr Zuhause und Herzensanliegen, hier hat sie Jesus so richtig lieben und kennen gelernt. Sie ist Kulturwissenschaftlerin und hat bislang in unterschiedlichen Projekten gearbeitet – meist mit dem Schwerpunkt Fundraising und Kommunikation.

 

Profilbild von bettina

von bettina

3. Dezember – Der Vorstand

Dezember 3, 2014 in Allgemein, Verein von bettina

Chemnitz, Auszeichnung "Held der Arbeit"Der Vorstand von Jesus Freaks Deutschland e.V. ist die Unterstützungs- und Schnittstelle für alle überregionalen Aktivitäten der Jesus Freaks. Dazu gehört die Aufsicht über Finanzen, Versicherungen, Spendenverwaltung, Verträge, Anstellungen usw. Kurz gesagt, schauen wir, dass der Laden auf organisatorischer Seite gut läuft.

Im Team sind derzeit Lyd, Danielle und Andreas, Tom im Probejahr und Kamü im Ausland.

Für die abwechslungsreiche Tätigkeit im virtuellen Hauptquartier suchen wir MitstreiterInnen. Du kannst in die verschiedenen Bereiche reinschnuppern, eigene Projekte umsetzen oder uns in Teilbereichen unterstützen.

Die Jesus-Freaks-Bewegung ist dort lebendig, wo sich Menschen einsetzen. Im Kleinen und im Großen engagieren sich Menschen ehrenamtlich das ganze Jahr über.

Dieses Jahr würdigen wir dieses überregionale Engagement auch stärker in finanzieller Form, indem wir neben der Erstattung von Fahrtkosten und anderen Auslagen kleine Ehrenamtspauschalen auszahlen.

Möglich werden diese Zahlungen durch regelmäßige Spenden von Gemeinden, Gruppen und Einzelpersonen.

Du hast Fragen zur Arbeit des Vorstands oder möchtest mitmachen? Schreib dem Vorstand: vorstand@jesusfreaks.de

Für Spenden an Jesus Freaks Deutschland e.V. erhältst du eine Spendenbescheinigung fürs Finanzamt. Gib dazu deinen Namen und deine Adresse an.
JFD e.V.  Konto 1280 144 153, BLZ  200 505 50 (Haspa)
IBAN  DE05 200 505 50 1280 144 153, BIC  HASPDEHHXXX

Mitmachen beim Adventskalender: https://jesusfreaks.de/adventskalender-auf-jesusfreaks-de/

Profilbild von bettina

von bettina

Zehnter 2013 von JFD e.V.

Juni 2, 2014 in Jesus Freaks Deutschland, Verein von bettina

DIM-inlandmissionJesus Freaks Deutschland e.V. gibt jedes Jahr den Zehnten (also 10 Prozent der nicht zweckgebundenen Geldspenden) an ein christliches Projekt oder eine christliche Organisation. Für 2013 geht der Zehnte in Höhe von 3010 Euro an die Deutsche Inland-Mission, die sich für Gemeindegründungen einsetzt, damit Menschen, die sich für Jesus entscheiden, auch ein geistliches Zuhause finden. Ihre Vision ist, „dass es in allen Generationen, sozialen Schichten, Gruppen und Nationalitäten in Deutschland Gemeinschaften von gehorsamen Jüngern Jesu gibt. Diese Gemeinschaften multiplizieren sich selber, bezeugen das Evangelium mit dem Wort Gottes und ihrem Leben, so dass einzelne Menschen und ihr soziales Umfeld im Sinne Gottes positiv verändert werden.“ Dazu ist die Deutsche Inland-Mission mit mehreren Gemeindegründungsteams in verschiedenen Regionen Deutschlands aktiv und betreibt außerdem Training und Vernetzung. So war David Schäfer vom Team Hamburg bei der letzten Leiterschule als Referent am Start.

Webseite der Inlandsmission: www.dim-online.de

Profilbild von bettina

von bettina

Spendenentwicklung 2013

Mai 27, 2014 in Jesus Freaks Deutschland, Verein von bettina

sparschweinJesus Freaks Deutschland e.V. hatte im vergangenen Jahr mit rund 57.000 Euro den höchsten Spendeneingang seit 2008 zu verzeichnen. Für den Anstieg gibt es vor allem zwei Gründe:

Einerseits gehen zunehmend zweckgebundene Spenden ein, z.B. für die Leiterschulung (7% des Spendenvolumens) oder für die Anstellung eines Regioleiters in Sachsen (26%), die aus Verwaltungsgründen über Jesus Freaks Deutschland e.V. läuft. Auch die Jesus Freaks Drogenarbeit wird seit der Auflösung der Jesus Freaks Stiftung Ende 2012 von Jesus Freaks Deutschland e.V. getragen (7%). Demgegenüber ist der Anteil der allgemeinen Spenden, die frei dort eingesetzt werden können, wo es gerade nötig ist, in den letzten Jahren deutlich gesunken und beträgt nun 56% (das entspricht knapp 32.000 Euro).

Ein zweiter Grund sind Auflösungen von lokalen Jesus-Freaks-Vereinen, die ihr Vermögen an Jesus Freaks Deutschland e.V. spenden. Dieses Geld soll vor allem dazu verwendet werden, Gemeindegründungen zu unterstützen und bestehende Gemeinden zu fördern.

Immer wichtiger werden Spenden von Einzelpersonen, da der Anteil der Spenden, die von Jesus Freaks Gruppen und Gemeinden an Jesus Freaks Deutschland gespendet werden, rückläufig ist. Jesus Freaks Deutschland e.V. dankt allen Spendern herzlich für ihre Unterstützung.

Weitere Infos unter: jesusfreaks.de > Jesus Freaks > Spenden

Kontakt: spenden (at) jesusfreaks.de

Profilbild von bettina

von bettina

JFD-Space auf Willo

Mai 6, 2013 in Jesus Freaks Deutschland, Verein, Willo von bettina

Am Samstag, 11.05.2013, um 17 Uhr findet auf Willo in Borgentreich die offene Vereinsversammlung von Jesus Freaks Deutschland statt. Dazu sind alle Jesus Freaks herzlich eingeladen. Der Leitungskreis stellt sich vor und legt Rechenschaft für das vergangene Jahr ab. Zusätzlich wird es eine Gebetssession für die Bewegung geben. In der offiziellen Einladung heißt es: „Außerdem wollen wir damit klarstellen, dass JFD nicht nur eine Struktur ist, sondern eine lebendige Gemeinschaft.“

 

 

 

 

 

Profilbild von Admin

von Admin

Bericht vom D-Treffen Januar 2013

Februar 17, 2013 in Jesus Freaks Deutschland, JFD-Treffen, Veranstaltungen, Verein von Admin

Deutschlandtreffen Januar 2013

Vom 25.01. bis 27.01.2013 fand in Borgentreich das erste Deutschlandtreffen im neuen Jahr statt.

Neben dem Leitungskreis (den Leitern vieler Regionen, der Bereiche Freakstock, Willo, Medien, Project B sowie das Ü-Team und der Vorstand) waren ein großes Küchenteam, das Redaktionsteam des Kranken Boten, die Leiter des Prophetie-Pools und ein paar Beter dabei. Daggi und Fabse haben durch ihre Moderation das JF-Deutschlandtreffen super begleitet und strukturierten das Treffen mit einem Blick auf Kontinuität für die nächsten Treffen des Leitungskreises.

Deutschlandtreffen Januar 2013

In kleineren Interessengruppen und Ausschüssen wurden verschiedene Themen bearbeitet: Einzelpersonen/Gemeindegründungen unterstützen, Umgang mit Prophetie auf dem JFD-Treffen, was Regioleiter brauchen, die Zukunft des Kranken Boten und ein vereinfachter Entscheidungsweg über den Zehnten von JFD. Diese Themen wurden dann wieder in der großen Runde vorgestellt und falls notwendig, wurden kurz und bündig Entscheidungen dazu getroffen. Am Samstagabend gab es ein gemeinsames, festliches Abendessen.

Deutschlandtreffen Januar 2013

Die Feedbackrunde fiel sehr positiv aus. Alles in allem machte das Wochenende Lust auf das nächste JFD-Treffen.

Profilbild von Andreas

von Andreas

Hilf mit deiner Suche!

Februar 7, 2013 in Allgemein, Jesus Freaks Deutschland, Verein von Andreas

Seit Oktober 2011 ist JFD e.V. bei der sozialen Suchmaschine benefind.org registriert. Benefind arbeitet mit Bing.de, der Suchmaschine von Microsoft, zusammen und spendet für jede zweite Suche etwa einen Cent an eine ausgewählte Organisation. Du kannst Jesus Freaks Deutschland auf diesem einfachen, für dich kostenlosen Weg unterstützen. Benutze zukünftig benefind.org als deine Standardsuchmaschine oder als Startseite und sammle mit jedem zweiten Klick Geld für die Jesus Freaks.

Für 2012 erwartet JFD e.V. Spenden in Höhe von etwa 50 Euro durch Benefind. Damit kann ein Teil der Kosten für die Webseite jesusfreaks.de gedeckt werden. Für dieses Jahr möchte JFD den Spendenbetrag  verdoppeln.

Auf der Webseite benesale.de, die zur selben Firma gehört, ist es ebenfalls möglich Jesus Freaks Deutschland e.V. auszuwählen und durch einen Online-Einkauf, z.B. bei zalando.de, cyberport.de oder myToys.de, zu bedenken.

Profilbild von Corcken

von Corcken

Newsletter des Leitungskreises

Dezember 16, 2012 in Educamp, Freakstock, Jesus Freaks Deutschland, Presse, Verein, Webteam von Corcken

Der neue Newsletter der Jesus Freaks ist verschickt. Wenn du den Newsletter nicht bekommen hast, aber auch informiert bleiben willst, dann trage dich hier mit deiner Emailadresse ein: Eintragen.

Hallo Freaks,

die Welt wartet sehnsüchtig auf Weihnachten, das Jahresende und vor allem auf ein paar freie Tage.

Bei Jesus Freaks Deutschland ist das anders: Unser Freakjahr endet nach dem wunderbaren Freakstock im August und geht dann wieder im September mit dem Educamp los. Demnach legen wir über die Weihnachtstage eigentlich eher eine Sommerpause ein.

Vorbereitungen für 2013

Trotzdem passiert so einiges im Hintergrund, z.B. die Vorbereitungen für das nächste JFD-Treffen im Januar, das Educamp im März, Willo und Freakstock. Die Bewerbungsphase für das Freakstock-Lobpreisbooking läuft auch schon. Bewirb Dich, wenn Du Bock darauf hast unter lobpreisbooking@freakstock.de.
Damit Du nichts verpasst, haben wir einen Jahreskalender mit allen Freakterminen erstellt.

Der Kranke Bote

Noch mehr Infos und Input findest Du im Kranken Boten. Der lässt sich übrigens nicht nur super einfach abonnieren, sondern auch per Geschenkabo verschenken. Bis zum 31.12.2012 gibt es für Neukunden die einmalige Gelegenheit den Kranken Boten trotz Portoerhöhung zum alten Preis zu abonnieren. Das Magazin freut sich auch immer über neue Autoren, um z.B. von ihren
Erfahrungen oder Ereignissen in ihrer Region berichten oder die Kinderseite gestalten. Interessierte und Mitgestalter sind ausdrücklich zum Medientreffen Mitte Januar in Berlineingeladen.

Neue Homepage

Es tut sich was! Die neue Homepage hat sich dank unserer Webhelden in ein neues WordPress-Gewand gekleidet! Ein paar lose Enden werden noch verknotet … aber sie steht! Schau doch immer mal rein, um Dich auf dem Laufenden zu halten, Predigten anzuhören, Dich mit Gleichgesinnten zu vernetzen usw.

Rückblick Educamp

Auf dem letzten Educamp ging die Leiterschulung weiter! Es ist viel Begeisterung, Ideenreichtum und Hingabe spürbar – sowohl von den Rednern, Coaches und Mentoren als auch von den Teilnehmern. Um die 60 Leute waren dort und haben von den Erfahrungen anderer Leiter profitiert. Super ist auch, dass der GIS-Pool (God is Speaking) sich wieder für prophetische Übungen getroffen hat. Hier noch ein Einblick zum Educamp von FreakTV.

 

Zum Kalenderjahr 2012 bleibt zu sagen: Es gibt viel, wofür wir dankbar sein können (überleg mal drei Sekunden, Dir fällt bestimmt was ein)!

Den Himmel zu stürmen und Bruchlandungen hinzulegen, folgt manchmal sehr eng aufeinander, aber Jesus ist bei beidem da und treu!

Gottes fetten Segen und eine fröhliche Jesus-Geburtstagsparty wünscht Dir

Dein Leitungskreis von Jesus Freaks Deutschland

P.S. Wir freuen uns, wenn Du das hier selber liest und natürlich auch an Deine Gemeinden und Gruppen weitergibst, die den Newsletter noch nicht direkt bekommen.

Profilbild von Admin

von Admin

Neues Teammitglied im Vorstand von JFD e.V.

Oktober 24, 2012 in Jesus Freaks Deutschland, JFD-Treffen, Verein von Admin

Am 20.10.2012 fand auf dem JFD-Treffen in Borgentreich eine Mitgliederversammlung von Jesus Freaks Deutschland e.V. (vorher: Jesus Freaks International e.V.) statt. Anlass war die Wahl von Katrin Müller – bekannt als Kamü – aus Berlin in den Vorstand. Somit gibt es nun wieder vier Leute im Vorstandsteam. Der Vorstand ist für die Vereinsgeschäfte (z.B. Finanzen, rechtliche Repräsentation von JFD) verantwortlich und Teil des Leitungskreises.

Hier geht’s zum Protokoll: MV_20.10.2012 Protokoll

Profilbild von Admin

von Admin

Jesus Freaks Remscheid brauchen Klicks

Oktober 19, 2012 in Allgemein, Verein von Admin

Remscheid. Die Jesus Freaks Remscheid nehmen an einem Wettbewerb für Vereine der Stadt teil und bitten dabei um Unterstützung. Es kann täglich für den Verein gevotet werden. Notwendig ist dafür nur eure Emailadresse. Schaut doch einfach täglich kurz unter diesem Link vorbei und gebt eure Stimme für die Jesus Freaks ab. Für den ersten Platz winken dem Jesus Freaks Remscheid e.V. 3000 €, für den zweiten Platz 2000 € und für den dritten Platz noch ganze 1000 €. Unter folgendem Link könnt ihr den Verein unterstützen:
https://www.spendenvoting.de/spk-remscheid/voting/?order=best