Profilbild von bettina

von bettina

Tanzworkshop in Leipzig

November 10, 2016 in Veranstaltungen von bettina

tanz-seminarHerzliche Einladung zu einem intensiven Tanzworkshop zwischen Improvisation & Komposition, Kirche & Körper, Tanz & Text am 19. und 20. November 2016.

Wir entdecken unseren Körper anhand von Texten aus den Psalmen und erschließen die Psalmtexte mit unseren Körpern. Wir recherchieren im Buch Ruth zu Migration und Neuanfang und entwickeln kurze Szenen und eigene Tanzsequenzen.

19.11.16  10 – 16h // Jesus Freaks Leipzig / Hans – Poeche – Str. 22, 04103 Leipzig
20.11.16  10 – 15h // Jesus Freaks Leipzig / Hans – Poeche – Str. 22, 04103 Leipzig

Kosten: 60 bis 80 € [je nach Kapazität]

Anmeldung: post@ruth-weinhold.de / 0176 8136 14 65

Ich freue mich aufs Tanzen mit Euch!

Schwungvolle Grüße aus Berlin
Rike Flämig
[performerin] [theologin] [choreographin]
____________________
www.rikeflaemig.de

Profilbild von bettina

von bettina

Missional leben – Seminar mit Kristian Reschke

August 24, 2016 in Veranstaltungen von bettina

Kristian_ReschkeAm Samstag, 03.09.2016, veranstaltet die Rockende Braut in Hannover das Seminar „Missional leben“ mit Kristian Reschke. Zum Seminarinhalt:

Alles was Gott je geschaffen hat, schuf er um Beziehung mit uns möglich zu machen. Ihn zu kennen, seinen Beistand und seine Liebe zu erleben ist das Größte was es gibt.

Gott sehnt sich danach, dass alle Menschen ihn kennenlernen. Darum wünscht er sich, dass wir als Zeugen seiner Einladung und Existenz leben. Jesus hat dieses „Zeuge-Sein“ in Perfektion vorgelebt.
Aber, warum tun sich viele Jesusnachfolger schwer damit, ihre Glaubensreise mit anderen zu teilen? Warum denken wir, Menschen wollen sowieso nichts von Gott wissen? Warum hält uns Scham ab ihnen vom Besten was uns je geschehen ist zu berichten?

Wie würde es aussehen einen Lebensstiel zu entwickeln, der uns zu einem Segen für unser Umfeld und zu Boten der Liebe, Annahme & Vergebung Gottes macht?

Ort: Die Rockende Braut, Lister Meile 48a, 30163 Hannover (Zugang über Hofeinfahrt Seumestraße)
Zeit: Samstag, 03.09.2016, 10 bis ca. 19 Uhr
Wer mitessen möchte, melde sich bitte an: info@dierockendebraut.de

 

 

 

Profilbild von bettina

von bettina

Training für Jüngerschaft und Multiplikation

Juli 13, 2016 in Veranstaltungen von bettina

DCM-TrainingDMM DISCIPLE MAKING MOVEMENT TRAINING
Das Training für Jüngerschaft und Multiplikation mit Jim Yost aus Indonesien findet vom 02. bis 04.08.2016 in Wiesbaden statt. Dieses Training wird dich praktisch ermutigen und herausfordern, wie du in deinem persönlichen Umfeld und dem Ort an den Gott dich gestellt hat, Menschen zu Jüngern Jesu machen kannst.

Jim Yost hat in über zwanzig Jahren in Indonesien sehr viel Erfahrung damit gesammelt, Menschen durch einen solchen Prozess zu leiten und erlebt, wie Dutzende neuer Gemeinden in vielen verschiedenen Kontexten gegründet worden sind.

Viele haben in den vergangenen Jahren von Gemeindegründungsbewegungen gehört und es gibt immer mehr solcher Bewegungen, die als Jüngerschaftsbewegungen auch in Europa beginnen sich zu entwickeln.

Du wirst im Verlauf dieses Trainings lernen, deine Zielgruppe von Menschen, deine persönliche Einflusssphäre für das Reich Gottes zu entdecken und wie du Zugang in diese Gruppe bekommst; wie du innerhalb dieser Gruppe mit Menschen konkret Gespräche über Jesus und den Glauben beginnen kannst, die “Person des Friedens” als Schlüsselperson für Gottes Handeln entdecken kannst, die von Gott vorbereitet worden ist; und wie du ganz praktisch mit den neuen Kontakten eine persönliche Bibelgesprächsgruppe beginnen kannst, um sie Jesus näher zu bringen.

Wir werden uns folgende Themen gemeinsam anschauen:

1. Was ist los mit den Arbeitern für die Ernte, die Jesus uns als Auftrag gegeben hat? – Das Problem ist nicht die Ernte sondern sind wir, die Erntearbeiter.

2. Liebe und Gehorsam (wir sprechen über Jesus weil wir ihn lieben) – Wie sprechen wir über Gott ganz natürlich in unserem Alltag.

3. Das Herz Jesu für die Verlorenen haben – Ohne sein Herz sind alle menschengemachten Strategien nutzlos.

4. Wie leben wir den Missionsbefehl? – Wir haben die Verse auswendig gelernt, aber leben wir ihn auch?

5. Die Strategie Jesu verstehen, die Menschen zu erreichen. – Wie wir Menschen entdecken können, die von Gott vorbereitet sind wie es in Lukas 10 und Matthäus 10 beschrieben wird.

6. Einige praktische Wege anschauen, wie wir diese „Menschen des Friedens“ finden können. – Vorgehensweisen anwenden, die in Indonesien funktionierten, um Menschen zu finden, die von Gott schon für das Evangelium vorbereitet worden sind.

7. „Familien des Friedens“ erreichen – Von Einzel- hin zu Gruppengesprächen.

8. Wie wir Bibelgesprächsgruppen für Noch-Nicht-Christen beginnen können – Induktives Bibelstudium mit Menschen, die noch nicht gläubig sind.

9. Jüngerschaft durch persönliches Vorleben – Weg von Erkenntnis-basierter Jüngerschaft hin zu Gehorsam-basierender-Jüngerschaft.

Weitere Informationen zum Thema:  https://www.cityteam.org
Weitere Infos zum Training: florianhoenisch@web.de

Profilbild von bettina

von bettina

Gottes Reden anders – Prophetische Kunst

März 22, 2016 in Educamp, Veranstaltungen von bettina

ProphetieseminarGott spricht auf ganz verschiedenen Wegen. Doch oft ist es nicht so einfach, die eigene Ausdrucksform zu finden, sie im Alltag zu leben und zu trainieren. Das Modul „Gottes Reden anders – Prophetische Kunst“ der Prophetie-Schulung ist für alle, die sich einen Überblick über verschiedene Ausdrucksformen wünschen. Gewinne mehr Klarheit darüber, in welcher Form Gott zu dir spricht. Probiere dich aus, Gottes Reden auch ohne Worte weiterzugeben.

Referentinnen: Denise Riebisch (Theorie), Julia Pfläging (prophetisches Malen) und Sarah Nadge (prophetischer Tanz)

Das Prophetieseminar findet im Rahmen des Educamps vom 08. bis 10.04.2016 statt.
Kosten: 50 Euro fürs gesamte Wochenende (komplett mit Übernachtung & Vollverpflegung)
Alle Informationen hier.

Profilbild von bettina

von bettina

Psalter und Harfe, wacht auf!

März 15, 2016 in Educamp, Musik von bettina

lobpreis_eduSchon immer war und immer noch ist Lobpreis ein super wichtiger Bestandteil der Glaubenskultur der Jesus-Freaks-Bewegung. Als Kinder Gottes ist es unser Vorrecht, ihn in welcher Form auch immer anzubeten. Wir lieben es, gemeinsam (oder einsam) unserem Jesus in der Anbetung nah zu sein, und ihm immer wieder unser Herz in Form von Liedern auszuschütten. Seit Jahren begleiten uns die Lieblingslieder an unseren Helden im Alltag, ermutigen, stärken und berühren uns und prägen nicht zuletzt unsere Gottesdienste.

LobpreiserIn bei den Jesus Freaks … ein toller Job! Kreativ, leidenschaftlich, heilsam, prophetisch und noch so vieles mehr. Es wird Zeit all das Potential unserer Bewegung in einen Topf zu stecken, kräftig umzurühren und herauszufinden, was Gott mit all seiner Kreativität aus uns herausholen möchte.

Das Lobpreisseminar auf dem Educamp soll dazu dienen, LobpreiserInnen (LeiterInnen und MusikerInnen) in ihrer Berufung zu stärken, ihre Begabungen weiterzuentwickeln und so für den Dienst vor Ort auszurüsten. Dabei soll eines besonders im Fokus stehen: Vielfalt!

Eingeladen sind alle MusikerInnen und Bands, die bereits in ihrer Gemeinde als Lobpreiser am Start sind bzw. waren.  Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt, also meldet dich schnell an! Wir freuen uns auf dich!

Johannes Roth und Daniel Jörgens von den Jesus Freaks Remscheid haben in den vergangenen Jahren durch den Dienst in der Gemeinde und Bandarbeit einiges an Erfahrungen sammeln dürfen. Sie freuen sich darauf, dies zu teilen und darüber hinaus in einen regen Austausch von Ideen zu kommen, wie gemeinsam die Lobpreiskultur der Jesus Freaks weiterentwickelt werden kann.

Anmeldung ab sofort unter: http://educamp.jesusfreaks.de/anmeldung/

Das Educamp findet vom 08. bis 10.04.2016 in der Herberge Hogeyz statt.

Weitere Angebote: http://educamp.jesusfreaks.de/angebotene-seminare/

Profilbild von bettina

von bettina

Leitertraining im Herzstück/Ehrenfriedersdorf

Januar 21, 2016 in Veranstaltungen von bettina

lt_a6Eine Gemeinde, ein Hauskreis, eine Gruppe lebt von einer gesunden, auf Gott gegründeten und bevollmächtigten Leitung. Unser Herz ist es im Erzgebirge solche Leiter auszubilden. Das Leitertraining ist für jeden, der bereits als Leiter tätig ist. Hierbei ist es egal, ob als Gemeinde-, Hauskreis-, oder Bereichsleiter. Eingeladen ist aber auch, wer in seinem Herzen spürt, dass Gott ihn noch in Leitung führen möchte.

Das Training finde an neun Samstagen in der Zeit von Januar bis November 2016 statt. Der erste Seminartag ist Samstag, 23.01.2016, im Herzstück/Ehrenfriedersdorf.

Die 9 Themen beschäftigen sich mit den wichtigsten Punkten für eine gesunde Leitungspersönlichkeit.

1. Einleitung in Leiterschaft
2. Der Charakter eines Leiters
3. Leiterschaft in der Kraft des Heiligen Geistes
4. Der Leiter als Hirte
5. Zusammen in Leiterschaft
6. Evangelisation
7. Das Königreich Gottes
8. Der Leiter als Lehrer
9. Gemeinde gut gestalten

Wir legen Euch daher ans Herz, nicht nur einzelne Themen zu besuchen, sondern die komplette Themenreihe zu hören, nachzuarbeiten und umzusetzen. Wir freuen uns darauf gemeinsam von den Ausführungen der Referenten zu lernen, praktische Umsetzungen zu erarbeiten und offen über die Themen zu diskutieren.

Mehr Infos und Anmeldung unter: www.timothyproject.de/leitertraining

Ort: Herzstück, Kurze Straße 7, 09427 Ehrenfriedersdorf
Kosten pro Seminartag: 12 € pro Person (ermäßigt 8 €)
Bei Anmeldung und Bezahlung aller 9 Seminartage werden vergünstigt 95 € (ermäßigt 65 €) berechnet. Im Preis enthalten sind die Vorträge der Referenten, Kaffee, sowie Getränke. Mittagsimbiss gegen freiwillige Spende.

Profilbild von bettina

von bettina

Seelsorge-Treffen in Chemnitz

März 27, 2015 in Region, Veranstaltungen von bettina

seelsorge_04.2015Am 25.04.2015 findet wieder ein SeelsorgerInnen-Tag in Chemnitz statt. Referent Sushi Wiedl wird zum Thema Krisen sprechen und es wird einen Supervisionsteil geben. Eingeladen sind SeelsorgerInnen und solche, die es werden wollen. Gerne können aber auch Leute kommen, die einfach nur das Thema interessiert.

Zeit: Samstag, 25.04.2015, 10.30 Uhr bis 18 Uhr
Ort: Heilsarmee-Jesus-Freak-Gemeinde-Chemnitz, Horst-Menzel-Str. 5, 09116 Chemnitz
Kosten: 10 Euro
Anmeldung bitte bis 11.04.2015 unter: seelsorge@sachsen.jesusfreaks.de

Profilbild von bettina

von bettina

Absage des Seminars „Geistliche Elternschaft“

Oktober 22, 2014 in Veranstaltungen von bettina

project-b-gestrichenAufgrund der niedrigen Zahl an Anmeldungen sagen die Veranstalter das für den 25.10.2014 geplante Seminar zur „Geistlichen Elternschaft“ in der Heilse in Chemnitz leider ab. Seminarleiter Björn Kroll hofft im Frühjahr 2015 einen neuen Termin herausgeben zu können.

Profilbild von bettina

von bettina

Mut zur Stille – Klostertage

Juni 15, 2013 in Veranstaltungen von bettina

Vom 05. bis 08.07.2013 findet im Kloster Germerode, nahe Kassel, die Veranstaltung „Mut Zur Stille“ statt. Dahinter steckt die Idee den Alltag, der geprägt ist von vielen Impulsen, Entscheidungen und Klängen, hinter sich zu lassen und inne zu halten, aufzutanken oder den wichtigen Fragen des Lebens nachzugehen: Was geht wirklich in mir vor und bewegt mich? Wie steht es um meine Beziehungen? Was will Gott mir vielleicht gerade mitteilen? Neben der Zeit alleine mit Gott wird sich die Gruppe zweimal am Tag treffen, um gemeinsam Gott zu begegnen. Der Rest der Zeit wird, auch in der Gruppe, im Schweigen verbracht. Veranstalter ist Vineyard Music D.A.CH. Unterstützt wird das Gemeinschaftsprojekt u.a. von Kristian Reschke, Mirko Sander und Marlin Watling.
Infos und Anmeldung: http://www.mutzurstille.de
Kosten: 295 Euro (inkl. Kursgebühr, Übernachtung und Vollpension)
Ort: Kloster Germerode, Klosterfreiheit 34a, 37290 Meißner-Germerode
Daten: Freitag, 05.07.2013, 18 Uhr bis Montag, 08.07.2013, 13.30 Uhr

Profilbild von bettina

von bettina

Anmeldung zum Jesus Freaks Gebetswochenende

April 12, 2013 in Veranstaltungen von bettina

Das Gebetswochenende findet vom 26. bis 28.04.2013 im Steinhaus des CVJM Münchhausen bei Marburg statt. Ähnlich wie bei den PRAYER WARRIORS von früher wollen sich die Jesus Freaks zum Gebet sammeln, um gemeinsam vor Gott zu kommen. „Wir wollen ihn einladen, in seiner Gegenwart baden und von ihm hören und Weisung empfangen. Wenn einer weiß, wohin es mit unserer Bewegung geht, dann er. Dabei soll es nicht darum gehen, eine Agenda zu erfüllen oder eine Gebetsliste abzuarbeiten, sondern der Fokus soll darauf sein, vor Gott zu sein und seinen Impulsen zu folgen und zu sehen, wohin uns das führt,“ lädt der Prophetiepool und das Gebetsnetzwerk alle Interessierten ein. Ein Koch wurde inzwischen gefunden, Lobpreiser werden noch gesucht.

Kosten: 50 Euro pro Person
Details zum Gebetswochenende und zur Anmeldung im Flyer
Anmeldung an: prophetie@jesusfreaks.de

Hintergrund für das Treffen sind u.a. folgende Eindrücke von Jocky: „Seit längerem habe ich es auf dem Herzen, die Jesus Freaks zum Gebet zu sammeln. Ich bin der Überzeugung, dass alle unsere Aktivitäten auf Gebet gegründet sein sollen. Wenn wir wollen, dass der Laden rund läuft, ist Gebet unerlässlich. Zwar haben wir den Konzilprozess hinter uns, die neuen Strukturen sind seit einiger Zeit am Start, aber irgendwie kommen wir nicht in die Puschen, irgendwo hakt es. Seit einiger Zeit habe ich nun die Leitung des Prophetiepools übernommen. Eine der ersten Aktionen, die mir dafür wichtig waren, ist es die Freaks zum Gebet zu rufen.“