Profilbild von bettina

von bettina

Willo 2017 – Bist du schon angemeldet?

Februar 15, 2017 in Willo von bettina

willo_2016_plaudernIn diesem Jahr fällt leider das Freakstock aus. Aber wir alle können zusammen Willo 2017 auf die Beine stellen. Willo ist unser Jesus Freak Treffen zu dem alle Gemeinden, Gemeindelosen, nahen und fernen Jesus Freaks kommen können, dürfen und sollen.

Als Bewegungstreffen ist auf dem Willo Raum für Austausch – bei Getränken spät in der Nacht, im Gemeindeforum oder einfach beim Mittagessen, zum Auftanken, Kreativ sein, Weiterdenken und Mitmachen.

Am besten klappt das, wenn alle mit anpacken. In kurzen Küchenschichten, durch Betreuung der Kleinsten, am Kiosk, durch Workshops, Lobpreis, usw. usf. So bleibt genug Zeit für alle, an den Sessions und Programmpunkten teilzunehmen oder gemütlich am Lagerfeuer zu sitzen.

Deshalb melde dich am besten noch heute an, lade deine Gemeinde, Freak-Freunde vom anderen Ende der Republik oder überall vom Globus ein.

Anmeldung: http://willo.jesusfreaks.de/anmeldung

Anreise: Donnerstag, 25.05.2016, ab 14 Uhr. Los geht es ab 16 Uhr mit Lobpreis.
Abreise: Sonntag, 28.05.2017, ab ca. 14 Uhr
Ort: Ferienpark Thüringer Wald, Im Waldgrund 1, 96528 Schalkau

Solibeitrag: 80 Euro pro Person
Wir glauben, dass wir als Christen einen Unterschied zu den Mechanismen machen sollen, nach denen die Welt funktioniert und als Geschwister füreinander einstehen sollen, auch finanziell. Wer als Familie zusammen nur 100 Euro bezahlen kann ist genauso Teil dieser Gemeinschaft, wie Einzelpersonen, die 500 Euro aufbringen können.

Profilbild von bettina

von bettina

Willo-Anmeldung gestartet

Januar 24, 2017 in Willo von bettina

willo-anmeldungSie ist da und offen für alle: Die neue Website willo.jesusfreaks.de samt Anmeldung ist ab sofort online. Melde dich gleich an und freue dich auf ein fantastisches Willo.

Gerade weil Freakstock dieses Jahr nicht stattfindet, freuen wir uns, dass wir einen zentralen Ort im Thüringer Wald gefunden haben und heißen alle Jesus Freaks willkommen. Wir wollen Zeit miteinander verbringen, Impulse bekommen, uns austauschen, gemeinsam feiern und unsere Beziehungen pflegen.

Unterstütze Willo und zahle deinen Solibeitrag bereits jetzt. Überweise mit dem Betreff Spende Willo 2017 auf folgendes Konto: Jesus Freaks Deutschland e.V. | IBAN DE80 4726 0121 8281 1631 00

Anmeldung: http://willo.jesusfreaks.de/anmeldung/

Anreise: Donnerstag, 25.05.2016, ab 14 Uhr. Los geht es ab 16 Uhr mit Lobpreis.
Abreise: Sonntag, 28.05.2017, ab ca. 14 Uhr
Ort: Ferienpark Thüringer Wald, Im Waldgrund 1, 96528 Schalkau

Solibeitrag: 80 Euro pro Erwachsener. Kinder zwischen 4 und 16 Jahren bekommen 30 % Ermäßigung (56 Euro). Kinder zwischen 0 und 3 sind nach wie vor unsere Gäste. (Bisher konnten wir für alle Kinder auf den Solibeitrag verzichten, dies ist leider nicht mehr möglich.)

Übernachtung: Es gibt Familienzimmer mit Betten, Mehrbettzimmer, Schlafsäle und Platz für Camper und Zelte.

Mitbringen: Teller, Tasse und Besteck, Schlafsack und ggf. Isomatte/Luftmatratze

Profilbild von bettina

von bettina

18. Dezember: Willo voraus!

Dezember 18, 2016 in Allgemein, Willo von bettina

willo_Ferienpark-Thueringer-WaldVoller Freude können wir verkünden: Willo findet 2017 wie gewohnt zu Himmelfahrt statt. Halte dir schon mal den Termin frei: 25. bis 28.05.2017!

Vielen Dank an alle, die an unserer Umfrage teilgenommen haben. Das Ergebnis bestärkt uns darin, dass das Willo als Bewegungstreffen wichtig ist und auch ein höherer Solibetrag für viele machbar ist.

Wir als Willo-Team können jetzt mit Volldampf an die Planung gehen und freuen uns über tatkräftige Unterstützung, zum Beispiel über Menschen, die ein Kinderprogramm organisieren, oder motivierte Lobpreiser*innen. Schreib uns: willo@jesusfreaks.de

Hier kannst du dir schon mal das Gelände anschauen. Es liegt im Thüringer Wald und bietet unterschiedliche Schlafmöglichkeiten, wie z.B. in Holzhütten.

Ab Anfang 2017 (voraussichtlich ab 06.01.2017) kannst du dich bereits anmelden. Denn wir müssen unbedingt wissen, wie viele Personen wir einplanen können, damit das Willo entspannt stattfinden kann. Wenn du uns helfen willst: Melde dich und deine Familie verbindlich an!!!

Zudem wollen wir im Vorfeld die Möglichkeit geben, Willo zu unterstützen. Gib uns die Gewissheit, dass du als Teil der Bewegung hinter uns stehst und zahle deinen Solibeitrag (Richtwert 80 Euro pro Person) bereits jetzt. Überweise mit dem Betreff Spende Willo 2017 auf folgendes Konto:
Jesus Freaks Deutschland e.V. | IBAN DE80 4726 0121 8281 1631 00

Profilbild von Ben

von Ben

Willo-Umfrage

Dezember 2, 2016 in Jesus Freaks Deutschland, Veranstaltungen, Willo von Ben

Willo2014_FranzSMit unserem letzten Willo in Borgentreich 2014 begann für uns als Willo Team eine lange, intensive und zumeist frustrierende Suche nach einem neuen Zuhause.

Freakstock hatte bald den Flughafen Allstedt an der Hand. Da es zu Himmelfahrt, unserem Veranstaltungsdatum, aber auch gerne noch mal Frost gibt, fällt diese wunderbare Möglichkeit weg, beide Treffen wieder am gleichen Ort stattfinden zu lassen.

Die Organisation von Willo ist in den letzten Jahren immer umfangreicher geworden: Wir möchten einen günstigen familienfreundlichen Ort, an dem wir laut sein können, in Betten, Zelten und Campern schlafen, für uns selbst kochen und eigene Getränke verkaufen. Leider mussten wir auf unserer Suche nach dem perfekten Zuhause immer wieder feststellen, dass das alles zusammen so nicht möglich ist.

Wir möchten, dass alle Leute kommen können, die Bock auf Jesus und Gemeinschaft haben und dafür einen Beitrag zahlen, den wir in den vergangenen Jahren bei 60 Euro auf Soli-Basis angesetzt haben.

Wir haben in drei Jahren keinen vergleichbaren Ort mit ähnlichen Konditionen wie in Borgentreich finden können, sondern alles in einem Bereich, der ein paar tausend Euro teurer ist. Ja, nicht nur die Mieten in Deiner Stadt sind höher geworden …

Willo wird zukünftig um die 17.000 Euro kosten, sodass uns auch der Soli-Beitrag mehr wert sein muss. Daher unsere Frage an Dich:

Bist Du bereit für Willo einen Beitrag von 80 bis 90 Euro zu zahlen?

  • JA, ich komme zu Willo und zahle auch mehr. (68%, 81 Votes)
  • JA, ich komme zu Willo, kann aber nicht mehr zahlen (echt nicht). (17%, 20 Votes)
  • NEIN, so wichtig ist mir Willo dann doch nicht. (15%, 18 Votes)

Total Voters: 119

Loading ... Loading ...

Mit Deiner Abstimmung zeigst Du uns auch, ob Du Dich generell für eine Teilnahme am Willo in Mitteldeutschland (Thüringen, Hessen u.ä.) interessierst. In den letzten Jahren waren wir um die 200 bis 250 Leute. Vielleicht werden wir ja mal eben 150 Leute mehr?! Dann sinkt natürlich auch der Preis, yeah!

Willo_Logo_schwarz_transparentFakt ist: ohne Dich ist Willo nix.
Fakt ist auch: ohne Preiserhöhung kein Willo.

Mach mit bei der Abstimmung. Sei Teil Deiner Bewegung. Lass uns Willo gemeinsam mit Jesus auch 2017 rocken!

In Freundschaft und Dankbarkeit,
Dein Willo Team

 P.S.: Die Abstimmung ist bis 12.12.2016 12 Uhr möglich.

Profilbild von bettina

von bettina

Wir freuen uns auf dich

Mai 6, 2016 in Willo von bettina

Jesus Freaks von nah und fern sind bereits im Bergischen Land eingetroffen. Die Familienfeier hat angefangen, der Kultshock ist geschmückt, das Bier steht kühl, das Essen ist lecker, die Ausstellung hängt, die Kleinen hotten in der Hüpfburg ab, die Großen im Willo Klub und alle essen Eis bei strahlendem Wetter. Wer fehlt?

Du fehlst. Und deine Gemeinde und deine Familie. Komm vorbei, wir freuen uns auf dich.


Alle Infos in dieser  Meldung

Profilbild von bettina

von bettina

Ein Geburtstagskuchen muss sein – oder auch 25

April 30, 2016 in Willo von bettina

Torte_coldrockchermsideDie Jesus Freaks werden 25 Jahre alt. Zum Geburtstag gehört natürlich ein Geburtstagskuchen. Und da wir alle irgendwie mit Geburtstag haben, reicht ein Kuchen nicht aus. Daher suchen wir fleißige Hobbybäcker, die am Samstag, 07. Mai 2016, im Kultshock das Kuchenbuffet mit ihrer Kreation bereichern.

Ob du deinen allseits beliebten Schokokuchen machst oder eine total abgedrehte Torte mit Alpha Omega ist dir überlassen. Wir freuen uns auf deine abenteuerliche, bunte, cheesy, deliziöse, elegante, freakige, guglhupfige, herzhafte, innovative, jecke, kalorienreiche, leckere, mehrstöckige, nussige, obsthaltige, pappsattmachende, quarkige, rosenblütige, sahnige, thematisch passende , unvergleichliche, vegane, wunderbare, x-treme, yippie schreiende, zuckrige Kreation!

Kurz: Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Damit auf der Fahrt nix kaputt geht, dürfen wir bei Bedarf sicher eine Remscheider Küche zur Fertigstellung nutzen.

Backwaren-Anmeldung bitte im Büro: buero@jesusfreaks.de

Profilbild von bettina

von bettina

Dringend: Fotos der Freak-Geschichte gesucht

April 29, 2016 in Willo von bettina

Ausstellung_E.mil.milAuf Willo wird es eine Ausstellung zur Freakgeschichte geben. Das Konzept steht, der Zeitstrahl auch, nur die Bildersuche ist mühselig. Gerade die Zeit zwischen 1999 und 2007 ist spärlich dokumentiert – außer Freakstock.

Bitte schick mir (am besten per Download) ausgewählte Fotos und Flyer u.a. zu folgenden Ereignissen:

FLT/Leiterschulung, Sweet Sixteen, Gesamttreffen/ReBe-Treffen (Gießen), Willo (Siloah), Seelsorgetreffen, Prophetentreffen, Hühnertreffen, X-Men, WWPS, Convoys, Freakass …

RegiozeitungenAußerdem wäre es schön auf dem Willo neben dem Kranken Boten ein paar regionale Zeitungen auszustellen. Vorhanden sind die Regionalzeitung aus Sachsen, ein paar Krachtürme aus Münster und ein Colonius Circhturm aus Köln. Da gab es sicher mehr … Also, bring deine Freak-Zeitung mit zum Willo oder schick schnell ein, zwei Exemplare ans Büro.

Vielen Dank im Voraus für deine Mithilfe!

Büro: Bettina Kammer, Dubliner Str. 1, 13349 Berlin, buero@jesusfreaks.de

P.S.: Willo fängt am 05. Mai an, die Plakate müssen also bis spätestens 03. Mai fertig sein. Du verstehst die Dringlichkeit …

Profilbild von bettina

von bettina

Gut schlafen auf Willo

April 28, 2016 in Willo von bettina

schlafsack_larkin.familyAuf dem Endspurt zum Willo sieht die Übernachtungssituation gut aus:

Es gibt genügend Schlafplätze in größeren, abgetrennten Büroräumen. Pack Kind(er), Schlafsack und Isomatte oder Reisebett ein und los geht’s!!!

Hinweis fürs Indoor-Zelten: Gezeltet wird in einer Industriehalle mit Betonboden. (Keine gutes Umfeld für Heringe.) Nimm lieber dein Wurfzelt, Pavillion mit Seitenteilen oder ein Zelt, das alleine steht.

Für Camper gibt es genügend Stellfläche.

Für Hochschwangere, Menschen mit Beeinträchtigung oder Härtefälle gibt es Betten in einer nahen Jugendherberge.

Du willst Gemeinschaft erleben, Impulse bekommen, Gott lobpreisen, Party feiern oder abhängen mit Freaks aus ganz Deutschland und darüber hinaus? Dann melde dich schnell an: willo.jesusfreaks.de

Du kannst nur einzelne Tage kommen? Du pennst zuhause? Du möchtest nicht mitarbeiten?  Bitte melde dich trotzdem an. DANKE!

Profilbild von bettina

von bettina

Melde dich jetzt zum Willo an …

April 25, 2016 in Willo von bettina

NL_schlafen… auch wenn du nur ausgewählte Tage kommst.
… damit es genügend zu essen gibt.
… damit wir gemeinsam feiern können.

Hier noch mal alle Informationen zum Willo

Zum Willo sind alle Jesus Freaks willkommen – von früher, von heute und von morgen.

Anmeldung: willo.freakstock.de
Start: Donnerstag, 05. Mai 2016, 16 Uhr (Anreise ab 14 Uhr)
Ende: Sonntag, 08. Mai 2016, ca. 16 Uhr
Samstag, 07. Mai 2016, 25 Jahr Feier:
11 Uhr Eröffnung der Ausstellung, 15 Uhr Gottesdienst, 20 Uhr Party
Adresse: Kultshock, Stockder Str.142-148, 42857 Remscheid
Eintritt: auf Solibasis (Der Richtpreis beträgt 60 Euro.)

Willo_Checkliste_2016Bei Fragen fragen: willo@jesusfreaks.de
Weitere Informationen: facebook.com/willofreak oder jesusfreaks.de
Unsere Checkliste erleichtert dir das Packen.

Guten Appetit!

NL_essenDie Willo-Küche stellt sich auf verschiedene Ernährungsgewohnheiten ein: mit Fleisch, vegetarisch und vegan. Die vegetarischen bzw. veganen Angebote sind nur für diejenigen, die sich entsprechend angemeldet haben. Zum Frühstück bieten wir auch laktosefreie und vegane Milch an. Essen und Trinken gibt’s übrigens nur, wenn Du Teller, Tasse und Besteck dabei hast. Wir freuen uns über fleißige Küchenhelfer_Innen, deren Arbeitsplatz dieses Jahr unmittelbar neben dem Hauptgeschehen liegt.

Schlafen

Dank des unermüdlichen Einsatzes von Wolfgang in Remscheid gibt es eine Familienetage über dem Kultshock, auf der teilweise auch kleinere Räume und Teppichboden vorhanden sind. Duschen und WCs gibt’s natürlich auch. Die Familienetage könnt Ihr mit Luftmatratze, Isomatte und Kinderbetten und natürlich Euren Kids bevölkern.

Ansonsten gibt es kleine und große Schlafsäle, einen Indoor-Camping-Platz, Stellplätze für Wohnwagen und Autos.

Für Härtefälle, z.B. Menschen mit Beeinträchtigung, Hochschwangere oder Familien mit Säuglingen gibt es einige wenige Betten in einer nahe gelegenen Jugendherberge.

Kinder, was seid ihr groß geworden

NL_kinderWir wollen wieder eine altersgerechte Betreuung für Kinder von 3 bis 8 Jahren anbieten. Dazu suchen wir Mitarbeiter_Innen, melde Dich bitte entsprechend an.

Für das Kinderprogramm am Samstag 10-13 Uhr und Sonntag 10-12 Uhr suchen wir noch dringend eine hauptverantwortliche Person, die Bock hat mehr als nur Betreuung anzubieten. Schreib uns bitte: willo@jesusfreaks.de

Die größeren Kinder (8 bis 12 Jahre) freuen sich über Angebote speziell für sie. Du hast dafür eine Idee oder auch zwei, die Du mit ihnen umsetzen möchtest? Immer heraus damit! Schreib uns schnell an: willo@jesusfreaks.de

Mitarbeit

Damit das Willo gelingt, packen auch dieses Jahr alle mit an. Du kannst Dir im Voraus aussuchen, in welchem Bereich Du mithelfen möchtest. Bei den Aufgabengebieten haben wir versucht, darauf zu achten, dass viele kleinere Aufgaben auf vielen Schultern liegen, damit alle soviel wie möglich beim Familientreffen dabei sein können und sich keine_r abrackert. Wenn Du Vater/Mutter bist oder aus anderen Gründen nicht mitarbeiten kannst, bist Du aber natürlich auch als Teilnehmer_In willkommen!

Profilbild von bettina

von bettina

Mit offenen Armen

April 24, 2016 in Allgemein, Willo von bettina

Wenn ich über das aktuelle Jahresthema „Welcome Home – Zuhause verbreiten“ nachdenke, fällt mir sofort das Gleichnis vom verlorenen Sohn aus der Bibel ein (Lukas 15,20-32). In dieser Geschichte erzählt Jesus von einem wohlhabenden Mann und seinen zwei Söhnen. Der eine verlässt die Familie und verprasst sein Erbe. Der andere bleibt treu zu Hause und arbeitet für seinen Vater. Als der Erste in großer Not zurückkehrt, feiert der Vater ein Fest für ihn. Der andere Sohn lehnt es beleidigt ab.

In dem Gleichnis steht der Vater für Gott. Er lässt jedem Menschen den freien Willen, mit ihm zu leben oder seines eigenen Weges zu gehen. Er lässt uns ziehen, auch wenn es ihn tief verletzt. Seine Arme bleiben aber weit offen und jeder, der sich für ein Leben mit ihm entscheidet, kann zu ihm zurückkehren. Nicht nur das: Seine Freude ist so groß, dass er ein großes Fest für jeden Heimkehrer feiert.

Egal wer du bist und egal wohin du gegangen bist, sei dir bewusst, dass des Vaters Arme auch für dich immer weit offen sind. Nichts kann dich von seiner Liebe trennen. Nichts kann dir im Weg stehen, wenn du in Gottes Arme kommen möchtest. Komm wie du bist. Schmutzig, arm, krank, verschuldet, voller Schuld, Sünde und Makeln? Das ist egal! Er verlangt keine Taten, um deine Haltung zu glauben. Hauptsache du bist da und willst mit ihm leben.

Falls du schon mit Gott lebst, lass dir diese Wahrheit immer wieder auf der Zunge zergehen. Lass sie immer tiefer in dein Herz sickern. Falls du noch auf der Suche bist, probiere es aus. Das Leben mit Gott ist nur ein „Ja“ weit entfernt. Sag ja zu ihm und lass dich feiern als neues Kind des allmächtigen Gottes. Erlebe die Neugeburt als Himmelsbürger.

Was ist aber, wenn du nie weg gegangen bist oder schon lange mit ihm gehst? Vielleicht bist du der ältere Sohn, die ältere Tochter, die treu zu Hause geblieben ist und immer folgsam und fleißig war? Es ist gut, wenn man das Haus des Herrn nie verlässt. Aber was kannst du aus dieser Geschichte mitnehmen?

Der ältere Sohn ist nicht begeistert, dass sein Bruder zurückgekehrt ist und der Vater ihn ohne Weiteres wieder annimmt. Aus seiner Sicht ist es unfair. Er fühlt sich von seinem Bruder verlassen und verletzt. Seine Arme sind nicht wie die des Vaters weit offen, sondern er erwartet erst einmal einen gewissen Weg der Buße und der Reue, bevor er ihm vergeben kann. Sein Frust geht so weit, dass er noch nicht einmal bereit ist, mit zur Feier zu gehen. Lieber bleibt er draußen.

Auch in unseren Gemeinden, unseren Gruppen und unserer Bewegung sind Menschen gegangen. Vielleicht bliebst du verletzt zurück. Aber wenn jemand zurückkommt, hast du die Wahl. Sind deine Arme wie die des Vaters bedingungslos offen oder verschließt du dich und weigerst dich den Anderen erneut anzunehmen. Wie gehst du mit Leuten um, die uns oder Jesus verließen und nun zurückkehren? Haben wir überhaupt das Recht ihnen die Rückkehr zu verweigern?

Lasst uns die Arme genauso weit für alle Menschen öffnen und ein Fest für jeden feiern, der seinen Weg hin zum Vater gefunden hat. Lasst uns nicht auf Verletzungen beharren, sondern uns von der Freude Gottes anstecken. Vielleicht ist es zu einem späteren Zeitpunkt dran, gemeinsam über die Vergangenheit zu reden, aber zuallererst kommt die Wiedersehensfeier.

Eine letzte Sache möchte ich dir zusprechen. Der Vater sagt: „Du bist immer bei mir gewesen und alles was mir gehört gehört auch dir.“ Wenn du das echte Leben beim Vater lebst, dann lebst du aus den himmlischen Schätzen heraus. Alles, was Gott gehört, gehört auch dir. Ich wünsche dir, dass dein Leben so vom Segen Gottes überfließt, dass du nie neidisch auf die Segnungen anderer wirst, sondern dir des Überflusses deines Erbes und dem Zugang dazu immer sicherer wirst. Leben mit Gott heißt leben mitten in der himmlischen, herrlichen, leckeren Soße Gottes. Genieße es in vollen Zügen.

Ferry Kreisz

Die ungekürzte Fassung dieses Artikels erscheint im Kranken Boten Ausgabe 2/2016 zum Willo.